Bei­rats­wahl 2011

Kurz­be­richt von der kon­sti­tu­ie­ren­den Bei­rats­sit­zung vom 05.07.2011

um 19:00 Uhr im Nach­bar­schafts­haus Hele­ne Kai­sen Beim Ohlen­hof 10. Anwe­send waren ca. 100 Men­schen und neben der schrei­ben­den Zunft auch Ver­tre­ter vom Regio­nal­fern­se­hen. Den Bericht von Buten & Bin­nen gibt es hier. Zuerst gab es ein sen­sa­tio­nell vor­ge­führ­tes etwa 15minütiges Thea­ter­stück der Grund­schu­le Fischer­hu­der Stra­ße — eine Kurz­form des Mär­chens „Aschen­put­tel”, das mit ganz gro­ßen Applaus der… Wei­ter­le­sen »

Grü­ne im Bei­rat

Ver­tre­ter von Bünd­nis 90 / DIE GRÜNEN im Stadt­teil­bei­rat Grö­pe­lin­gen: Die­ter Stein­feld Mit­glied im Stadt­teil­bei­rat Seit 2014 Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Mit­glied im Begleit­gre­mi­um Inte­grier­tes Ent­wick­lungs­kon­zept Grö­pe­lin­gen Mit­glied im Aus­schuss ‚Inte­gra­ti­on (inkl Zuwan­de­rung), Kul­tur, Arbeit und Wirt­schaft‘ 2011 — 2015: Spre­cher des Aus­schus­ses ‚Arbeit, Wirt­schaft, Häfen, Umwelt und Ener­gie‘ 2007 — 2011: Mit­glied im Aus­schuss ‚Bau, Ver­kehr, Häfen, Wirt­schaft und Umwelt‘ 2007 — 2003:… Wei­ter­le­sen »

Koali­ti­ons­ver­trag auf der Lan­des­mit­glie­der­ver­samm­lung ver­ab­schie­det

Auch im Bei­sein von Par­tei­mit­glie­dern unse­rer Stadt­teil­grup­pe wur­de ges­tern dem Koali­ti­ons­ver­trag 2011 — 2015 zuge­stimmt. Es geht bei sol­chen Abstim­mun­gen nur um Ja oder Nein — d.h., man muss ggf. auch Unan­ge­neh­mes hin­neh­men. Ohne Kom­pro­mis­se kann man eine Viel­zahl an Ein­zel­mei­nun­gen nicht auf einen gemein­sa­men Nen­ner brin­gen. D.h., man muss manch­mals auch Din­ge ver­tre­ten, von denen man selbst nicht über­zeugt… Wei­ter­le­sen »

Ergeb­nis­se Bür­ger­schafts­wahl

In Grö­pe­lin­gen konn­ten wir unse­ren Stim­men­an­teil von 8,99 % im Jahr 2007 um 58 % auf 14,2 % stei­gern und ran­gie­ren damit erst­mals vor der CDU. Der in den letz­ten Jah­ren zu beob­ach­ten­de Unter­schied zwi­schen einem höhe­rem Wahl­er­geb­nis auf Bei­rats­ebe­ne und einem nied­ri­ge­ren Ergeb­nis auf Bür­ger­schafts­ebe­ne konn­te somit fast aus­ge­gli­chen wer­den. Abso­lut ist der Stim­men­an­teil… Wei­ter­le­sen »

Ergeb­nis­se Bei­rats­wahl 2011

Das vor­läu­fi­ge Ergeb­nis der Bei­rats­wahl 2011 ist ver­öf­fent­licht wor­den. Über die Jah­re sieht die Ent­wick­lung damit wie folgt aus: Wahl­be­tei­li­gung, pro­zen­tua­ler Stim­men­an­teil Bünd­nis 90 / DIE GRÜNEN, abso­lu­te Stim­men­an­zahl, Anzahl Bei­rats­mit­glie­der 1991: 67,5 %, 11,4 %, 1.977 Stim­men, 2 Sit­ze von 19 1995: 62,4 %, 9,6 %, 1.463 Stim­men, 2 Sit­ze von 19 1999: 51,5 %, 6,1… Wei­ter­le­sen »

Infor­ma­ti­ons­fly­er in Ver­tei­lung

Die­se Woche wird unse­re Bei­rats­in­for­ma­ti­on via Post ver­teilt. 2003 haben wir ca. 5.500 Fly­er via Zei­tung ver­teilt — was von der Ver­teil­organ­si­sa­ti­on her nicht opti­mal gelau­fen ist. 2007 haben wir die­se Anzahl selbst im Stadt­teil ver­teilt — was in die­sem Jahr zeit­lich nicht mög­lich war. 2011 haben wir uns für die Vari­an­te „An alle Haus­hal­te mit Tages­post” ent­schie­den. Damit… Wei­ter­le­sen »

Infor­ma­ti­ons­stän­de zur Bei­rats- und Bür­ger­schafts­wahl 2011

Unse­re klei­ne Stadt­teil­grup­pe bie­tet fol­gen­de Ter­mi­ne an, um vor Ort mit uns ins Gespräch zu kom­men: Sams­tag, 30.04.2011, Ohlen­hof­platz, 10 — 13 Uhr. Rück­schau: Es war an die­sem Tag nicht viel los auf dem Ohlen­hof­platz. Wie fast immer erga­ben sich trotz­dem eini­ge inter­es­san­te Kon­tak­te zu inter­es­sier­ten Bür­gern. Wir ver­teil­ten Luft­bal­lons und ande­re „Give-aways” (an Kin­der) und beka­men… Wei­ter­le­sen »

Unser Infor­ma­ti­ons­pro­spekt zur Bei­rats­wahl

Wie zu jeder Wahl haben wir auch die­ses Jahr einen soge­nann­ten „Fly­er” ent­wi­ckelt. Er ent­hält zunächst qua­si als” Tätig­keits­nach­weis” das, was wir als Bei­rats­frak­ti­on in den ver­gan­ge­nen Jah­ren als unse­re wesent­li­chen Erfol­ge anrech­nen kön­nen. Und geht dann über zu eini­gen The­men, die wir in der nächs­ten Legis­la­tur­pe­ri­ode ange­hen wol­len — wenn Sie uns Ihre Stim­men geben. Natür­lich… Wei­ter­le­sen »

NPD-Kund­ge­bung in Bre­men

Eine zusam­men­fas­sen­de Nach­richt von Radio Bre­men zum heu­ti­gen Gesche­hen in Grö­pe­lin­gen: Viel Poli­zei für weni­ge Rechts­ex­tre­me Ein Groß­auf­ge­bot der Poli­zei hat in Bre­­men-Grö­pe­­lin­gen eine Kund­ge­bung von Anhän­gern der rechts­ex­tre­men NPD geschützt. Zwei Was­ser­wer­fer, Poli­zei­hun­de und meh­re­re hun­dert Beam­te waren im Ein­satz, um die Ver­samm­lung von rund 15 NPD-Anhän­gern zu sichern. Rund 200 Men­schen demons­trier­ten gegen… Wei­ter­le­sen »