Umbau Haltestelle Use Akschen stadteinwärts

Zu Beginn der dun­klen Jahreszeit bzw. zum beson­ders starken Umsatzquar­tal in der Water­front wird aktuell der Warte­bere­ich an der Hal­testelle deut­lich erweit­ert. An starken Verkauf­sta­gen hat­te die BSAG bere­its Per­son­al abgestellt, um den Per­so­n­e­nan­drang an der Hal­testelle zu regeln. Bzgl. des weit­eren Fußweges  zur Water­front find­en nach wie vor Beratun­gen statt, wie man diesen sicher­er gestal­ten kann. Der Kreuzungs­bere­ich wird eben­falls durch den hohen Anteil an Schw­er­last-LKW geprägt, der die ca. 3.000 Arbeit­splätze im Indus­triehafen­bere­ich ans­teuert. Auch seit­ens der Water­front selb­st wird das The­ma dif­feren­ziert gese­hen.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.