Einrichtung der Entwicklungsagentur West

Der Beschluss zur Ein­rich­tung der Entwick­lungsagen­tur West ist offen­bar gefall­en. Siehe hierzu den Direk­tver­weis auf die 3 Megabyte große PDF-Vor­lage: Sen­atsvor­lage.

Was da jet­zt für Gröpelin­gen bei rum kom­men soll, ist uns unklar. Denn die ange­führten Punk­te wer­den von ver­schiede­nen Akteuren ja bere­its bear­beit­et:

Es gibt das mit Bun­desmit­teln unter­stützte Pro­jekt Quartiers­bil­dungszen­trum.

Es gibt den Auf­baustab für die Neuen Ober­schulen Gröpelin­gen und Ohlen­hof.

Es gibt das Pro­jekt Energe­ef­fizien­zquarti­er Ohlen­hof.

Es gibt Pla­nun­gen für das Grund­stück Waltjenstr./Bersestr/Gröpelinger Heer­str..

Es gab in der Ver­gan­gen­heit umfan­gre­iche Imageak­tio­nen auch über den Stadt­teil hin­aus.

Es gibt die vie­len Aktio­nen von Kul­tur vor Ort, Gröpelinger Mar­ket­ing etc..

Aus unser­er jahre­lan­gen Beirätear­beit wis­sen wir, das auch zu dur­chaus inter­es­san­ten abendlichen Beiratssitzun­gen weniger als 0,1 % der Bevölkerung kommt. Nur zu Sitzun­gen bei denen es um konkrete Bil­dungs­the­men — oft ver­bun­den mit Ein­schränkun­gen für Betrof­fene — geht, kom­men etwas mehr Men­schen. Neue (hochwis­senschaftliche) Work­shops, Fly­er- und Imageak­tio­nen erre­ichen immer nur einen Mikroan­teil der Bevölkerung bzw. hier nur diejeni­gen die qua­si beruf­s­mäßig ohne­hin mit den The­men befasst sind.

Ander­er­seits ist bekan­nt, das auch z.B. im Bau­res­sort die per­son­ellen Kapaz­itäten geringer gewor­den sind und insofern ein via Entwick­lungsagen­tur West inten­siviert­er Blick nicht schaden kann. Sollte es allerd­ings 2013 eine reine intelek­tuelle Debat­tier­runde ohne konkreten Nutzen sein, schla­gen wir eher vor, die dann vorge­se­henen Mit­tel in ganz konkrete Vorhaben wie etwa die Sanierung von San­itär­räu­men in Turn­hallen zu ver­wen­den anstatt für bunte Bilder in Prospek­ten.

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.