Wer Visionen hat soll zum Arzt gehen — oder warum mal nicht!

Ein Rei­se­ar­ti­kel des Weser-Kuriers über Paris macht auf das Schwimm­bad José­phi­ne Baker auf der Sei­ne aufmerksam:

 

Schwimmbad-Joséphine-Baker-Paris-Quai-de-la-Gare-1024x627

 

Und sie­he da: Soet­was hat es als Fluss­ba­de­an­stalt auch schon 1885 (!) in Bre­men gege­ben, wie man die­ser his­to­ri­schen Inter­net­sei­te ent­neh­men kann!

An der Water­front kann man Bade­sa­chen ein­kau­fen. Es gibt im Som­mer eine Außen­gas­tro­no­mie mit Weser­blick und einer Sand­bar. Es gibt sogar eine Trep­pe in’s Was­ser. Da fehlt doch nur noch das Fluss­bad oder die Bade­an­stalt auf dem Fluss! 🙂

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.