Waschcenter in der Lindenhofstraße neu eröffnet

Der Wasch­sa­lon in der Lin­den­hof­str. / Ecke Stet­ti­ner Stra­ße ist nach der kom­plet­ten tech­ni­schen Erneue­rung wie­der neu eröff­net wor­den. Es ist prak­tisch ein Quan­ten­sprung gegen­über der vor­he­ri­gen ca. 30 Jah­re alten Tech­nik. Der Farb­mix aus weiss, blau und grau wirkt in sich stim­mig. Die bekann­te Groß­zü­gig­keit des Rau­mes, die Sitz­mög­lich­kei­ten rund­um sowie die täg­li­che Rei­ni­gung unter­stüt­zen das Wohl­ge­fühl. Die Öff­nungs­zei­ten von 6 bis 22 Uhr (Ein­gang) sind geblie­ben, wobei der Wasch­sa­lon auch spä­ter noch wie­der ver­las­sen wer­den kann — nur kommt man allei­ne nach 22 Uhr nicht mehr hin­ein. Dito gibt es wei­ter die Video­über­wa­chung (aus gut ver­steck­ten Kame­ras).

Es gibt jetzt 3 preis­lich gestaf­fel­te Wasch­ma­schi­nen­grö­ßen (bis 6 kg, bis 8 kg, bis 12 kg). An den Maschi­nen kann man auf einem Dis­play diver­se Bedien­er­spra­chen wäh­len, obwohl dies eigent­lich gar nicht not­wen­dig ist, da auch die Bedie­nung ein­fa­cher ist als zuvor:

  • Für die Wasch­men­ge die pas­sen­de Maschi­nen­grö­ße wäh­len
  • Wäsche ein­fül­len, Tür schlie­ßen und Maschi­nen­num­mer mer­ken.
  • Am Geld­ein­ga­be­mo­dul an der Wand bezah­len. Das geht pas­send in Mün­zen oder auch mit klei­nen Schei­nen — aber nur solan­ge Wech­sel­geld im Auto­ma­ten ist — des­halb bes­ser vor­her 0,50, 1 und 2 Euro mün­zen sam­meln. Gemerk­te Maschi­nen­num­mer drü­cken, ggf. einen Behäl­ter unter den Aus­ga­be­knopf für das Wasch­mit­tel stel­len und drü­cken — wenn man kein eige­nes Wasch­mit­tel mit­bringt. Ggf. Weich­spü­ler hin­zu­kau­fen
  • Zurück zur Maschi­ne die jetzt start­be­reit ist. Eines der 4 Wasch­pro­gram­me wäh­len und Start drü­cken. Die Rest­lauf­zeit wird im Dis­play ange­zeigt.
  • Soll­te kein Drü­cken der Start­tas­te mög­lich sein, dann ist vllt. die Tür nicht wirk­lich zu. Noch­mal auf­ma­chen und ganz schlie­ßen.

Die Maschi­nen haben nun eine inte­grier­te Schleu­der­funk­ti­on — des­halb gibt es kei­ne sepa­ra­ten Schleu­dern mehr. Sie arbei­ten auch im Schleu­der­gang dank der elas­ti­schen Gum­mi­la­ge­rung so lei­se, das man sich bequem mit einem ande­ren Nut­zer unter­hal­ten kann.

Die moder­nen Trock­ner mit einer Lauf­zeit von 13 Minu­ten trock­nen jetzt die Wäsche bei 2 Durch­läu­fen (also in nur 26 Minu­ten!) auch tat­säch­lich schrank­fer­tig — kei­ne nur halb­tro­cke­ne Wäsche mehr wie zuvor. Vllt. im Win­ter auch eine Alter­na­ti­ve für Anwoh­ner mit Wasch­ma­schi­ne aber ohne Trock­ner — Schim­mel durch Wäsche­trock­nen in der Woh­nung möch­te schließ­lich kei­ner. Wahl­wei­se ist bei nur einem Durch­gang ein leich­ter Bügel­gang zu Hau­se mög­lich. Zusätz­lich gibt es wei­ter die belieb­te Man­gel.

Mögen alle Benut­zer die Tech­nik und die Räu­me so pfleg­lich behan­deln als wäre es ihre eige­nen. Schließ­lich nut­zen die­ses Ange­bot eher nicht so gut betuch­te Men­schen und es wäre sehr scha­de, wenn es die­ses tol­le Ange­bot durch Van­da­lis­mus, Dieb­stahl o.ä. in Grö­pe­lin­gen nicht mehr gäbe.

 

IMG_20160309_125935

Teile diesen Inhalt:

  1. Rasa

    hal­lo
    wol­te fra­gen was kos­tet ab 12 kilo wasch­ma­schi­ne ‚klei­der und bet­wa­sche zum waschen und tro­k­ner auch

    dan­ke

  2. Dieter Steinfeld

    Eine 7 kg Wach­ma­schi­ne — davon sind die meis­ten da — kos­tet aktu­ell im März 2019 5 Euro. Eine 4,5 Kg Wasch­ma­schi­ne weni­ger. Es gibt noch 2 14 kg Wasch­ma­schi­nen mit ich glau­be 9 Euro? — Ein nor­ma­ler Trock­ner kos­tet für 15 Minu­ten 1 Euro. Die Wäsch­se aus einer 7 kg Wasch­ma­schi­ne wird davon aller­dings nicht ganz tro­cken und man soll­te es 2 x machen. Wasch­pul­ver kann man mit­brin­gen oder am Auto­ma­ten Zie­hen. Der Auto­mat nimmt Mün­zen und Schei­ne — wenn er Rück­geld geben kann.

    Also 12 kg waschen und trock­nen ca. 14 Euro.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.