2 weitere Haltestellen am Heerstraßenzug umgebaut

In den let­zten Leg­is­laturpe­ri­o­den war es nicht möglich, Cup-Hal­testellen in der Heer­straße durchzuset­zen — die Mehrheit des Beirates war dage­gen. Obwohl es mit dem Bau der Hafen­rand­straße die Verpflich­tung der Stadt­ge­meinde gibt, den Verkehr auf der Heer­straße zu reduzieren zu beruhi­gen.

Wie dem auch sei der Umbau der Hal­testellen ist jet­zt in der Cup-Lösung durchge­führt wor­den. Ein früher­er Kon­flikt zwis­chen Rad­fahrern und Bus­be­nutzern ist somit entschärft. Es ist ein zusät­zlich­er Anreiz zur Benutzung der Hafen­rand­straße oder der Auto­bahn für den Indi­vid­u­alverkehr von Bre­men-Nord Rich­tung Innen­stadt geset­zt wor­den. Das Bus­fahren ist beque­mer. Ein Zuparken des Hal­testel­len­raums ist nicht mehr möglich.

DIAKO vorher:

Diako stadteinwärts vorher

DIAKO nach­her:

Diako stadteinwärts 201604212175

Am Non­nen­berg vorher:

Am Fuchsberg vorher

Am Non­nen­berg nach­her:

Am Fuchsberg stadteinwärts 201604212177

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.