Langzeitbaustelle Pastorenweg

Die im Sep­tem­ber 2016 ges­tartete und derzeit bis Ende Juni 2018 ter­minierte Sanierung des Kanals unter dem Abschnitt des Pas­toren­wegs zwis­chen Alte­nesch­er und Mor­gen­land­straße mit anschließen­der Neuord­nung des Straßen­raums zeigt im Bere­ich Alte­nesch­er Straße bere­its ihr fer­tiges Bild.

Pastorenweg 1 2017 07
 
Pastorenweg 2 2017 07
 

Die Art des Umbaus wurde 2016 u.a. mit den Anwohn­ern erörtert. Die in Mitte Östliche Vorstadt heiss disku­tierte Frage “Kopf­steinpflaster oder Asphalt” stand hier nicht im Vorder­grund. Eine laut­starke kleine Anwohn­er­gruppe wollte vielmehr mit Hin­weis auf den Waller Fried­hof gar keinen Ersatz der 19 gefäll­ten Bäume, son­dern nur Park­plätze. Das sahen andere Anwohn­er wiederum ganz anders.

Dieser Straßen­ab­schnitt hat mehrere Seit­en­straßenein­mün­dun­gen. Die wieder erstellte Baum­nase soll Raserei eben­falls unterbinden. Auf jeden Fall ist es für Rad­fahrer, die wie beim nicht sanierten Fahrbah­n­teil des Pas­toren­wegs auch auf der Fahrbahn fahren (dür­fen), ein Quan­ten­sprung. Wie oft haben sich ger­ade auch ältere Damen in der Ver­gan­gen­heit über den Rad­weg beschw­ert. Für einen bei­d­seit­i­gen Rad­weg war kein Raum vorhan­den, da für die Anwohn­er eben auch der Par­kraum ein ganz wichtiger Punkt war. Und auch für Fußgänger mit einem Kinder­wa­gen o.ä. gibt es jet­zt einen guten Unter­grund.

Pastorenweg

Im Lin­den­hofvier­tel wur­den und wer­den vom Umwelt­be­trieb wieder Lin­den­bäume gepflanzt. Die einge­set­zten Sorten “Sil­ber­linge” (Tilia tomen­tosa) und “Glen­leven” (Tilia x flavescens) sollen allerd­ings wenig bis keine Läuse und Honig­tau haben. Insofern waren auch die Bemühun­gen des Beirats erfol­gre­ich. Das ein Straßen­laub­baum Laub ggf. auch auf pri­vates Gelände abwirft, liegt in der Natur der Sache. Der Nutzen für das Stadtk­li­ma und somit allen Stadt­be­wohn­ern ist allerd­ings viel größer einzuschätzen. Kas­tanien, Eichen etc. brin­gen auch Prob­leme und andere Bau­marten sind offen­bar nicht so gut als Straßen­stadt­baum wie eine Linde geeignet.

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.