Kom­men­des Kin­der­gar­ten­jahr 2018/2019

Die zwei­te Pla­nungs­kon­fe­renz mit den Trä­gern der Kin­der­be­treu­ungs­ein­rich­tun­gen wur­de in die­sem Jahr abge­sagt, da für die vor­lie­gen­de Anmel­de­si­tua­ti­on der Eltern aus­rei­chend Betreu­ungs­plät­ze vor­han­den sind. Das war in den Vor­jah­ren nicht so.

Es ist auch kein Grund um sich aus­zu­ru­hen, da die Mobil­bau­ten nur befris­tet sind und durch fes­te Bau­ten ersetzt wer­den müs­sen, wozu es Pla­nun­gen gibt. Gleich­falls soll z.B. das Kin­der- und Fami­li­en­zen­trum Am Non­nen­berg erneu­ert wer­den, wofür die Pla­nun­gen ange­lau­fen sind. Und wir wis­sen, das nicht alle Eltern ihr Kind anmel­den bzw. die Anmel­de­quo­te stadt­weit betrach­tet in Grö­pe­lin­gen zu nied­rig ist. Und es kann sein das sich Eltern nicht an das pos­ta­lisch gestar­te­te Anmel­de­ver­fah­ren hal­ten und erst zum Start des Kin­der­gar­ten­jah­res in einer KiTa vor­stel­lig wer­den. Aber auf so einer Grund­la­ge kann man nicht pla­nen.

Den­noch kann man fest­hal­ten, das die enor­men Anstren­gun­gen des Vor­jah­res doch Wir­kung gezeigt haben und auch der Stadt­teil­bei­rat in der Beur­tei­lung der Lage nicht ver­kehrt lag. Jetzt muss der Fokus im KiTa-Bereich auf die Rea­li­sie­rung der Fest­bau­ten und die Sanie­rung Am Non­nen­berg lie­gen.

Als aktu­ell grö­ße­re Bau­stel­le zeich­net sich der Grund­schul­be­reich ab. Und die Turn­hal­len­si­tua­ti­on ver­schlim­mert sich eher noch mit dem bevor­ste­hen­den Abriss der Turn­hal­le Oslebshau­ser Heer­stra­ße mit anschlie­ßen­dem Neu­bau. Schon heu­te kann das Unter­richts­fach Sport offen­bar nicht wie vor­ge­se­hen unter­rich­tet wer­den.

Wir GRÜNEN GRÖPELINGEN hat­ten zu Beginn der Legis­la­tur­pe­ri­ode im Jahr 2015 die Bil­dung eines nicht­stän­di­gen Aus­schus­ses Turn­hal­len bean­tragt, dem die ande­ren Par­tei­en im Bei­rat lei­der nicht gefolgt sind. Aus unse­rer Sicht wäre das gut gewe­sen, um die geball­ten Pro­ble­me auf die­sem The­men­feld gezielt ange­hen zu kön­nen. So müs­sen wir die Zeit von den übri­gen Aus­schuss­ter­mi­nen abzwa­cken und es zieht sich in die Län­ge.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.