Auf­wer­tung und Stadt­er­neue­rung in Grö­pe­lin­gen

Das Gelän­de der Grund­schu­le an der Fischer­hu­der Stra­ße wird neu­ge­stal­tet und ein neu­er Quar­tiers­platz geschaf­fen.

Zur Pres­se­mit­tei­lung des Senats

Der Quar­tiers­platz geht auf die Initia­ti­ve unse­rer grü­nen bau­po­li­ti­schen Spre­che­rin im Stadt­teil­bei­rat zurück. Es hat zwar eini­ge Jah­re gedau­ert — aber am Ende steht eben doch der Erfolg.

Dar­an sieht man wie­der ganz prak­tisch, das es sich loh­nen kann, sich poli­tisch zu enga­gie­ren. Es ist nicht ein­fach und man braucht unter Umstän­den Jah­re bis sich die eige­ne Idee auch bei ande­ren durch­setzt. Aber man kann etwas errei­chen, was vllt. auch noch da ist, wenn man selbst nicht mehr da ist. Und was gibt es schö­ne­res, als über das eige­ne Leben hin­aus auch für die Nach­welt gewirkt zu haben?

Wir haben auf unse­rer Sei­te eine Rubrik Tätig­keits­be­richt 2015 – 2019 ein­ge­rich­tet. Machen auch Sie doch mit, Grö­pe­lin­gen und Oslebshau­sen ein stück­weit schö­ner und noch lebens­wer­ter zu machen. Allei­ne ist es schwie­rig — in einer Grup­pe und gut ver­netzt über die Stadt und zur Lan­des­ebe­ne ist es ein­fa­cher.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.