Beiratssitzung am 09.09.2009 in Oslebshausen

09.09.2009 um 19:00 bis ca. 21:30 Uhr vor ca. 30 Zuhör­ern

Öffentliche Sitzung des Stadt­teil­beirats Gröpelin­gen

Ort: Bürg­er­haus Osleb­shausen, Am Non­nen­berg 40, 28239 Bre­men.

The­men:

Der Leit­er der Gewer­beauf­sicht stellte auf Grund­lage divers­er Messpro­gramme der Ver­gan­gen­heit die Luft­güte­si­t­u­a­tion dar. Siehe hierzu die im Inter­net ver­füg­baren Infor­ma­tio­nen des PRTR (Polu­tion Release and Trans­fer Reg­is­ter) bzw. des Emis­sion­skatasters bzw. des Bre­mer Luftüberwachungssys­tems.

Weit­er wurde noch eine Geruchsmes­sung im Hafeneinzugs­bere­ich aus dem Jahr 2001 vorgestellt. Aktuell beschw­erten sich Anwohn­er aus Osleb­shausen über fis­char­tige Geruchs­beläs­ti­gun­gen. Die Ursache dafür kön­nte u.E. die derzeit­ige Umladung von Fis­chmehl im Hafen Osterort von größeren Schif­f­en auf motor­lose Lade­schiffe sein.

Stel­lung­nahme von Arcelor Mit­tal Bre­men zu den jüng­sten Vor­fällen. Wie auf unser­er Inter­net­seite zu lesen, waren wir hier im Hin­ter­grund u.a. mit dem Besuch der Beiratssitzung in See­hausen und Kon­tak­ten zu unseren Vertretern in der Umwelt­dep­u­ta­tion aktiv. Für die Beiratssitzung hat­ten wir einen Antrag for­muliert, der in den Umweltauss­chuss ver­wiesen und dort ein­stim­mig beschlossen wurde. Wichtige Punk­te sind Messsta­tio­nen, CO2-Reduzierung und “wie es woan­ders ist”.

Verän­derte Öff­nungszeit­en der Polizeire­viere. Herr Back­haus legte dar, das derzeit an den Polizeire­vieren unnütz Polizis­ten gebun­den wer­den. Deshalb soll die Revieröff­nungszeit u.a. im Revi­er Osleb­shausen auf 8 Std. Mo.-Fr. reduziert wer­den. Es gab Fra­gen aus dem Pub­likum, die alle zufrieden­stel­lend beant­wortet wur­den. Der Beirat stimmt dem Ansin­nen der Polizei zu.

Vom Bürg­ervere­in Osleb­shausen gab es eine Nach­frage zur Ansied­lung von Aldi und Ross­mann auf dem ehe­ma­li­gen Gelände von Renault Norfag an der Rit­ter­hud­er Heer­str. Hierzu hat der Bauauss­chuss näch­ste Woche eine Son­der­sitzung mit dem Amt für Straßen und Verkehr ange­set­zt.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.