Neu­bau des Stra­ßen­bahn­de­pots in Grö­pe­lin­gen

Die Bre­mer Stra­ßen­bahn AG hat eine Inter­net­sei­te zur Umge­stal­tung des Stra­ßen­bahn­de­pots erstellt: https://www.zukunft-groepelingen.de/

Bis zum 14.02.2019 lie­gen auch die Pla­nun­gen für die Arbei­ten auf dem Gelän­de der BSAG öffent­lich im Orts­amt aus, die jede/r dort ein­se­hen kann: https://www.senatspressestelle.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen146.c.313628.de

Die Pla­nun­gen für den öffent­li­chen Teil sind noch in der Detail­aus­ar­bei­tung und wer­den spä­ter noch ein­mal im Bei­rat behan­delt. Nega­tiv betrof­fen sind wohl die Bewoh­ner der Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser vor dem Dampf­ra­dio im Schwar­zen Weg 1. Dort par­ken ca. 12 Autos auf öffent­li­chen Grund, was zukünf­tig nicht mehr erlaubt sein wird. In den Pla­nun­gen sind wohl Park­plät­ze seit­lich im Stra­ßen­ver­lauf aus­ge­wie­sen und ins­ge­samt gibt es nach dem Umbau zwi­schen Debsted­ter Stra­ße und Schwar­zen Weg 4 lega­le Park­plät­ze mehr als bis­her. Die Beto­nung liegt dabei auf legal. D.h. direkt vor den Häu­sern wer­den es wohl etwas weni­ger Park­mög­lich­kei­ten sein. Auch der der­zei­ti­ge Kiosk-Betrei­ber — ehe­mals Imbiss Bach — muss wei­chen. Und die über­dach­te Rad­ab­stell­an­la­ge auf dem Depot­ge­län­de fällt weg. Dafür sol­len ca. 150 Abstell­mög­lich­kei­ten für Räder mit auch eini­gen abschließ­ba­ren Rad­ab­stell­bo­xen beid­sei­tig der Heer­stra­ße ent­ste­hen. Dazu ein neu­er Über­gang an der Mar­ße­ler Stra­ße. Eine Ver­le­gung der Taxi-Sta­ti­on. Und ins­ge­samt kla­re­re Wege­ver­läu­fe.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.