Stadtteilgruppe vom 30.09.2019

Wir gin­gen die ver­gan­genen Ter­mine noch ein­mal durch. Die Per­spek­tiv­en des Inte­gri­erten Entwick­lung­spro­gramms Gröpelin­gen über 2020 hin­aus. die erste Sitzung des Sozialauss­chuss­es mit evtl. Weit­er­ver­fol­gung des The­mas ärztliche Ver­sorgung im näch­sten Auss­chuss.

Es ging im Bil­dungs­bere­ich um die erste Sitzung auch dieses Auss­chuss­es. Die Turn­halle bei der SVGO kommt wieder nicht. Wir brauchen verbindliche Aus­sagen und keine isolierten Aus­sagen nur eines Ressorts! Das zieht sich wie ein rot­er Faden durch viele Dinge und wir hof­fen auf der näch­sten Sitzung des Bil­dungsauss­chuss­es am 30.10. entsprechend unseres Beirats­beschlusses zu mehr Verbindlichkeit und Infor­ma­tion­steil­habe kom­men zu kön­nen. Wir benöti­gen auch mit Blick auf die kom­mende haushalt­slose Zeit Aus­sagen zu den jew­eili­gen Pla­nungsstän­den der diversen Pla­nungsvorhaben. Eine Pla­nung­sun­ter­brechung auf­grund fehlen­der Haushaltsmit­tel muss ver­hin­dert wer­den.

Ein weit­er­er Punkt war das MKK.

Partei­in­tern wurde von der let­zten Kreis­mit­gliederver­samm­lung und dem Tre­f­fen mit dem Lan­desvor­stand berichtet. Dito über ein Tre­f­fen der Grü­nen Beiräte und das Ver­hält­nis zur Frak­tion.

Mit dem für Gröpelin­gen zuständi­gem Grü­nen Bürg­er­schaftsab­ge­ord­neten als Gast besprachen wir diverse Punk­te in Gröpelin­gen.

An zukün­fti­gen The­men neben den näch­sten Auss­chusster­mi­nen ging es um einen anste­hen­den Stadt­teilbe­such unser für Soziales zuständi­gen Bürg­er­schaftsab­ge­ord­neten Anfang Novem­ber.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.