Hundeauslauffläche Gröpelingen

Wir hat­ten vor eini­ger Zeit die Flä­che zwi­schen den Bahn­glei­sen und der Brü­cke Kap-Horn-Stra­ße sowie dem Depot bzw. ggf. wei­ter Rich­tung Togo­stra­ße ein­mal als poten­ti­el­le Hun­de­aus­lauf­flä­che vor­ge­schla­gen. Klar — mit einer Ein­zäu­nung wird das viel zu teuer.

Prio­ri­tät hat die Flä­che lei­der nicht bekom­men. Viel­leicht gibt es auch zuwe­ni­ge Nut­zer im Umfeld oder im Som­mer ist es ohne Beschat­tung zu unat­trak­tiv oder zu heiss für Mensch und Tier.

Heu­te hat unser Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der dort einen Men­schen mit Hund gese­hen. Rot ein­ge­kreist. Man erkennt dann erst die Dimen­sio­nen die die­se Flä­che hat. Also auch ohne offi­zi­el­len Stem­pel wird die Flä­che genutzt. 🙂


.
Ver­mut­lich um dort kei­nen Wald ent­ste­hen zu las­sen der ggf. bei einem Sturm den Bahn­ver­kehr beein­träch­tigt, wur­den über die Jah­re ent­stan­de­ne Bäu­me gefällt. Ob noch mehr Rodungs­ar­bei­ten erfolgen?

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.