Stadtteilgruppe vom 30.08.2021

Zum ers­ten mal seit vie­len Mona­ten habe wir uns wie­der in Prä­senz getrof­fen. Zur Bun­des­tags­wahl haben wir doch noch eini­ge Akti­vi­tä­ten abgesprochen.

Es ging dann um die The­men der kom­men­den Bei­rats­sit­zung am 15.09.2021 und die Vor­be­rei­tung dar­auf. Geplant sind die The­men Lie­gnitz­platz, Auf­su­chen­de Bil­dungs­be­ra­tung, Pro­jek­te der WabeQ.

Ein wei­te­rer Punkt war die Auf­ar­bei­tung der Gescheh­nis­se seit dem letz­ten Tref­fen, wie z.B. zum The­ma Run­der Tisch Oslebs­hau­sen.

Dann ging es um einen Ter­min mit dem Peti­ti­ons­aus­schuss bzgl. der Abpol­le­rung zwi­schen Mor­gen­land­stra­ße und Moor­stra­ße stadt­ein­wärts. Da ist aus unse­rer Sicht über­trie­ben wor­den und es zeich­net sich wohl ab, das man zu einem Kom­pro­miss kom­men könn­te. Ein wei­te­rer Orts­ter­min fand zur Peti­ti­on zum Zen­tren- und Nah­ver­ks­or­gungs­kon­zept in Oslebs­hau­sen statt — schwie­rig. Und zwi­schen­zeit­lich gab es auch einen Fir­men­be­such des Stadt­teil­bei­ra­tes samt Häfen­se­na­to­rin bei der Fir­ma TSR.

Noch anste­hen­de Ter­mi­ne sind die­se Woche das Gre­mi­um zum Inte­grier­ten Enwick­lungs­pro­gramm Grö­pe­lin­gen und der Bau­aus­schuss am 8.9., für den u.a. eini­ge Bür­ger­an­trä­ge vor­lie­gen. Am 12.9. gibt es die Mög­lich­keit am Tag des Denk­mals die Gra­bun­gen an der Reit­bra­ke zu besich­ti­gen: https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/aktionstag/programm?seite=1&ort=bremen.

Genaue Inhal­te der ande­ren wie­der star­ten­den Aus­schüs­se gab es noch nicht.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.