Bio­ab­fall

Wei­te­re Fir­men­be­su­che des Bei­ra­tes im Juni/Juli 2018

Vor der in Bre­men übli­chen par­la­men­ta­ri­schen Som­mer­pau­se absol­vier­ten Bei­rats­mit­glie­der — u.a. unse­re bei­den grü­nen Bei­rats­mit­glie­der Anne Höl­ting und Die­ter Stein­feld — aus aktu­el­lem Anlass 2 wei­te­re je ca. 2stündige Fir­men­be­su­che. Kürz­lich ging es bereits zur Fa. Han­se­was­ser. Über den Besuch hat­ten wir hier bereits kurz berich­tet. Letz­te Woche stand ein Besuch der Fir­men­zen­tra­le der Fa. Weser­port auf dem Kalen­der. WIRWei­ter­le­sen »

Bei­rats­sit­zung vom 20.06.2018 — II

Es fehlt noch eine Ein­schät­zung zum wich­tigs­ten unse­rer 3 Anträ­ge: Antrag Grö­pe­lin­gen 20180620 B90 Grü­ne OT 122. Unser Antrag wur­de 12 Tage vor der Bei­rats­sit­zung über das Orts­amt an die ande­ren Par­tei­en ver­schickt. Das The­ma ist nicht neu, son­dern beschäf­tigt den Bei­rat seit Jah­ren — zuletzt mit der Geneh­mi­gung des Bio­ab­fall­um­schlag­la­gers in der Wind­huk­stra­ße. Unse­rer Mei­nung nach war… II” class=„readmore”>Weiterlesen »

Grü­ne Grö­pe­lin­gen: Sach­li­che Arbeit statt „popu­lis­ti­scher Effekt­ha­sche­rei”

Zu die­ser sach­li­chen Poli­tik gehört für uns, das WIR GRÜNE GRÖPELINGEN wei­ter im Bei­rat dar­auf drän­gen, das sich der Bei­rat das Gelän­de an und hin­ter der Wind­huk­stra­ße 31 anschaut und mit der Fir­ma Weser­port das Gespräch sucht. Auch wenn die Akteu­re, „die die Men­schen unver­ant­wort­lich auf die Bäu­me gebracht haben”, die­sen Gang am Frei­tag trotz vor­he­ri­ger… Wei­ter­le­sen »

Fake-News at it best” in und über Oslebshau­sen

Es ist wei­ter schon bedau­er­lich, wie von inter­es­sier­ter Sei­te fal­sche Behaup­tun­gen in die Welt gesetzt wer­den und sich das dann immer mehr ver­selb­stän­digt. Aktu­ell auch in der BILD Bre­men zu lesen: Bericht der BILD Bre­men Redak­ti­on Da brin­gen Par­tei­ak­teu­re völ­lig unver­ant­wort­lich Bür­ger mit klar fal­schen Behaup­tun­gen „auf die Bäu­me”. Dann wird eine Kund­ge­bung orga­ni­siert auf… „Fake-News at it best” in und über Oslebshau­sen” class=„readmore”>Weiterlesen »

Huch — plötz­lich kei­ne Demons­tra­ti­on mehr zum Stand­ort Wind­huk­stra­ße?

Wir Grü­ne Grö­pe­lin­gen hat­ten die Initia­ti­ve ergrif­fen und bei der swb-Grup­­pe nach­ge­fragt, ob ein kürz­lich wahr­ge­nom­me­nes erhöh­tes Flie­gen­auf­kom­men in Tei­len von Grö­pe­lin­gen im Zusam­men­hang mit den qua­si auf Vor­rat ange­nom­me­nen Abfall­la­ger­men­gen am Mit­tell­a­lo­rik­kraft­werk ste­hen könn­te, das bis Juni in Revi­si­on sprich nicht in Betrieb ist. Die swb-Grup­­pe sieht da kei­nen Zusam­men­hang. D.h. aus dor­ti­ger Sicht… Wei­ter­le­sen »

Umwelt­be­hör­de bestä­tigt: Bio­müll-Zwi­schen­la­ger soll ins Block­land

Der Mel­dung nach soll es eine Ver­stän­di­gung der bei­den Fir­men Remon­dis und Nehlsen auf eine Nut­zung am bis­he­ri­gen Staddort Fahr­wie­sen­damm geben — wie von Stadt­teil­bei­rat Grö­pe­lin­gen ein­stim­mig gefor­dert: https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/biomuell-zwischenlager-remondis100.html Auch wenn es in der Öffent­lich­keit von bei­den Fir­men zwi­schen­zeit­lich anders dar­ge­stellt wur­de, so wur­de doch im Hin­ter­grund ver­han­delt. Denn die Fir­ma Nehlsen führt wei­ter die Ein­samm­lung des… Wei­ter­le­sen »