IEK

In Gröpelingen entsteht ein neuer Spielplatz am Pastorenweg

Hier wur­den 2 Dinge addiert: Die Mit­tel für den Spielplatzbau beim Neubaupro­jekt für 23 Rei­hen­häuser Martha-Heuer-Straße / Grüne Dock­straße und die ursprünglich für den Bürg­er­meis­ter-Ehlers-Platz vorge­se­henen Mit­tel aus dem Inte­gri­erten Entwick­lung­spro­gramm Grööpelin­gen. Es ist ein rel­a­tiv kleines Pro­jekt und man sollte nicht zuviel erwarten. Zur Mit­teilung des Sen­ats: https://www.senatspressestelle.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen146.c.319905.de aaa

Millionen Euro für ein noch schöneres Gröpelingen und Oslebshausen bewilligt

Die Dep­u­ta­tion für Umwelt, Bau, Verkehr, Stad­ten­twick­lung, Energie und Land­wirtschaft hat am 1. Novem­ber 2018 mehrere Pro­jek­te im Rah­men des inte­gri­erten Entwick­lungskonzeptes Gröpelin­gen ver­ab­schiedet. 4 Mil­lio­nen Euro aus dem EU-Pro­­gramm EFRE und dem Städte­bauförderung­spro­gramm „Soziale Stadt“ für den Neubau der Ober­schule Ohlen­hof und die Gestal­tung des Cam­pus Ohlen­hof. 1,3 Mil­lio­nen Euro Städte­bauför­der­mit­tel für die Sanierung… Weit­er­lesen »

Herbstlicher Spaziergang durch Gröpelingen 2018

In der Osleb­shauser Land­straße sind auf dem Gelände der abge­bran­nten Dorf­schänke einige neue Häuser ent­standen. Der Weg von der Straße zu den Häusern ist ein Pri­vatweg und soll im Kauf­preis für die Häuser inklu­sive sein. Er soll noch in diesem Jahr herg­erichtet wer­den. Soge­se­hen wird es langsam Zeit für den Bauträger. Die Lück­en­be­bau­ung ein­gangs der… Weit­er­lesen »

Beiratssitzung vom 24.10.2018 im QBZ

Es gab einen kurzen Überblick über die Entwick­lung des QBZ. Das Haus ist mit­tler­weile ziem­lich gut mit diversen Aktiv­itäten im weitest­ge­hend Bil­­dungs- und Lern­bere­ich aus­ge­lastet. Dann wur­den die Maß­nahme vorgestellt, die im Bere­ich In den Wis­chen im Klein­gartengebi­et Walle/Gröpelingen angedacht sind. Es soll ein aktuell ca. 5 Kilo­me­ter  lange Wege­verbindung bess­er als bish­er herg­erichtet wer­den.… QBZ” class=“readmore”>Weiterlesen »

Fördermöglichkeiten für private Modernisierungsmaßnahmen im Humann-Viertel

In das Gesamt­paket für das Inte­gri­erte Entwick­lung­spro­gramm Gröpelin­gen ist neben der Co-Finanzierung aus Mit­teln der bun­des­ge­set­zlichen Städte­bauförderung und der europa­grechtlichen EFRE-Förderung auch ein klein­er Part der Förderung aus Denkmalschutzmit­teln aufgenom­men wor­den. Diese sieht eine Konzen­tra­tion auf das Human­nvier­tel vor, weil es hier noch ältere Architek­tur gibt, für die eine Finanzierung möglich ist. Jet­zt wird die… Weit­er­lesen »

Integriertes Entwicklungskonzept Gröpelingen — weitere Projekte in der Planungsphase

3 weit­ere kleinere Pro­jek­te aus dem Inte­gri­erten Entwick­lungskonzept Gröpelin­gen treten in die Pla­nungsphase ein. Dazu soll es vor Ort mit der Anwohn­er­schaft Gespräche geben. Entsprechende Hauswur­fzettel wur­den bzw. wer­den dem­nächst verteilt. Wohnen Sie dort? — Beteili­gen Sie sich doch ein­fach mal! Beteili­gung zur Aufw­er­tung des Platzes Bromberg­er Straße Ecke Kul­mer Straße mit einem abendlichen Spazier­gang… Weit­er­lesen »

IEK Akteursgremium

Am 8.5.2017 gibt es wieder die 4 x im Jahr stat­tfn­den­den Akteuer­gremien des Inte­gri­erten Entwick­lung­spro­gramms Gröpelin­gen. Noch mit einem Inves­tion­szeitraum bis Ende 2020 läuft dieses Pro­gramm in Gröpelin­gen. Es umfasst ein Investi­tionsvol­u­men von ca. 18 Mil­lio­nen Euro aus Städte­bau­mit­teln des Bun­des, Denkmalschutzmit­teln, aus Mit­teln des europäis­chen Region­al­fond und natür­lich auch aus bremis­chen Steuergeldern. Bezahlt wur­den… IEK Akteurs­gremi­um” class=“readmore”>Weiterlesen »

Goosestraße Ecke Geeststraße

WIR GRÜNEN hat­ten in einem Antrag im Beirat vorgeschla­gen, das diese Ecke als auch Ein­gangs­bere­ich nach Gröpelin­gen in das Inte­gri­erte Entwick­lungskonzept (IEK ) Gröpelin­gen mitaufgenom­men wird. Das wurde angenom­men und im Moment ste­ht noch die Entschei­dung im IEK Gremi­um aus. Die swb hat kür­zlich die bei­den Häuser abgeris­sen — eine Wohn­be­bau­ung ist an dieser Stelle… Weit­er­lesen »

Bericht von der Beiratssitzung am 23.11.2016 — Teil 1

Es war mit 3,5 Stun­den eine rel­a­tiv lange Beiratssitzung mit am Anfang ca. 60 Gästen. Aus der Bevölkerung gab es eine Bürg­er­an­frage zum Verkauf der Getrei­de­v­erkehrsan­lage, die in den Bauauss­chuss ver­wiesen wurde. Dann fragten die Anwohn­er der Lübben­straße (und umzu?), wie es denn mit dem Über­gangswohn­heim Gröpelinger Heer­straße 9 — 13 aussieht, das — noch… Weit­er­lesen »

Beiratssitzung vom 07.09.2016

Am Tag zuvor bere­it­eten wir uns in einem öffentlichen Tre­f­fen der Stadt­teil­gruppe auf die Sitzung vor und besprachen auch weit­ere The­men wie unser Gespräch mit der Vonovia zur Rei­her­sied­lung, Aus­sagen zur Werftin­sel, den aktuellen Stand beim Ohlen­hof-Car­ree, Entwick­lun­gen bei den IEK-Pro­­jek­ten, den Verkauf der Getrei­de­v­erkehrsan­lage, das The­ma Müllde­ponie oder das Dorffest in Osleb­shausen. Ein Bürg­er… Weit­er­lesen »