Inte­gra­ti­on

Bei­rats­sit­zung vom 10.12.2014

in der Jugend­kir­che in der See­wen­jes­tr. mit ca. 60 Gäs­ten. Vor­ge­stellt wur­den uns zunächst die sehr schö­nen Räum­lich­kei­ten, die noch in einer Umbau­pha­se sind, aber z. B. für klei­ne­re Thea­ter­pro­jek­te gute Bedin­gun­gen bie­ten. Eine ech­te Vor­­zei­ge-immo­­bi­­lie. 🙂 Haupt­the­ma an die­sem Abend war „Umgang mit pro­ble­ma­ti­schen Wohn­ver­hält­nis­sen im Stadt­teil”. Anwe­send war u.a. Herr Staats­rat Gola­sow­ski mit… Wei­ter­le­sen »

Bei­rats­sit­zung vom 23.07.2014

Zunächst gab es eine Ver­ab­schie­dung im Jugend­bei­rat, Umset­zun­gen bei der SPD, eine bei DIE LINKE und wir berie­fen Anne Höl­ting als Stell­ver­tre­te­rin für den Con­trol­ling­aus­schuss. Dann gab es 4 Anträ­ge aus dem Bei­rat: Ein­stim­mi­ger Beschluss dage­gen, das das Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren zu Wind­kraft­flä­che F ohne Abwar­ten der Stel­lung­nah­me des Peti­ti­ons­aus­schus­ses der Bür­ger­schaft ein­ge­lei­tet wur­de. Ein­stim­mi­ger Beschluss zur Wege­ver­bin­dung… Wei­ter­le­sen »

Buten & Bin­nen: Flücht­lin­ge für Arbeits­markt fit machen

Frü­hes­tens neun Mona­te nach ihrer Ankunft in Deutsch­land dür­fen sich Asyl­be­wer­ber bis­lang einen Job suchen. Das soll sich ändern, in Zukunft soll es schnel­ler gehen. Flücht­lin­ge sol­len nur noch drei Mona­te war­ten müs­sen, bis sie arbei­ten dür­fen. Bre­men nimmt an einem Modell­pro­jekt teil. Dazu im Stu­dio Udo Kas­per von der Flücht­lings­hil­fe „Bre­mer und Bre­mer­ha­ve­ner Inte­gra­ti­ons­netz”.… & Bin­nen: Flücht­lin­ge für Arbeits­markt fit machen” class=„readmore”>Weiterlesen »

Sit­zungs­ter­min mit dem Job­cen­ter West am 23.04.2014

Auf Initia­ti­ve unse­res Aus­schuss­vor­sit­zen­den „Arbeit … „ hat­ten sich die Aus­schüs­se „Arbeit …“ und „Sozia­les …“ fast 2 Stun­den mit dem Lei­ter des Job­cen­ters West aus­ge­tauscht. Mit unse­rem Ver­weis auf die Inter­net­sei­te des sta­tis­ti­schen Lan­des­am­tes kommt man zum Daten­an­ge­bot Bre­men klein­räu­mig, in dem man vie­le Daten­rei­hen bezo­gen auf den Stadt­teil Grö­pe­lin­gen und die 5 Orts­tei­le abru­fen kann.… Wei­ter­le­sen »

Ein­wan­de­rung aus Bul­ga­ri­en und Rumä­ni­en ab 2014

Der Vor­stand der Bun­des­agen­tur für Arbeit Herr Alt hat der Saar­brü­cker Zei­tung ein Inter­view gege­ben. 2014 erwar­tet er eine Zuwan­de­rung von 180.000 Arbeits­su­chen­den aus Bul­ga­ri­en und Rumä­ni­en. Nor­ma­ler­wei­se sagt man, Bre­men ist 1 % von Deutsch­land. Im Gegen­satz zu Flücht­lin­gen kön­nen die Men­schen aber ihren Auf­ent­halt frei wäh­len. D.h., städ­ti­sche Berei­che sind ggf. stär­ker betrof­fen.… Wei­ter­le­sen »

Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung Migra­ti­on und Bil­dung am 14.03.2013

mit den Sozi­al- und Bil­dungs­aus­schüs­sen der Stadt­teil­bei­rä­te Grö­pe­lin­gen und Wal­le sowie zahl­rei­chen Schul­ver­tre­tern. Die Bil­dungs­be­hör­de hat­te Schul­sta­tis­ti­ken und ande­re Sta­tis­ti­ken — sie­he in der Spal­te rechts den Ver­weis zu den „Bre­mer Bau­blö­cken” — unter o.g. Mot­to aus­ge­wer­tet. Für Men­schen die sich län­ger mit dem Stadt­teil beschäf­ti­gen, sind die Ergeb­ns­se nicht neu. Gemein­sam wur­de fest­ge­stellt, das man aus den Zah­len… Wei­ter­le­sen »

Sprach­vor­kur­se in Grö­pe­lin­gen

In der Stadt­bür­ger­schaft gibt es eine Anfra­ge in der Fra­ge­stun­de zur Situa­ti­on bei den Sprach­vor­kur­sen. Hin­ter­grund ist, das ins­be­son­de­re ver­stärkt Bul­ga­ren bzw. Min­der­hei­ten aus Bul­ga­ri­en (EU-Land) nach Grö­pe­lin­gen gezo­gen sind. Ein Umstand, der auch sonst beim Spa­zier­gang durch Grö­pe­lin­gen augen­fäl­lig ist — eben­so wie die Zunah­me von Men­schen aus offen­bar afri­ka­ni­schen Län­dern. Die Kin­der der Men­schen aus… Wei­ter­le­sen »

Kurz­be­richt von der Bei­rats­sit­zung am 15.12.2010

im Nach­bar­schafts­haus Hele­ne Kai­sen, Beim Ohlen­hof. Anwe­send waren etwa 30 Gäs­te. Das Detail­pro­to­koll ist wie immer in Küre auf der Sei­te des Orts­amts West ein­seh­bar (sie­he Ver­weis in der rech­ten Spal­te). Von Lutz Lif­fers wur­de ein Vor­trag mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­on zum The­ma „Auf­bau einer kom­mu­na­len Bil­dungs­land­schaft in Grö­pe­lin­gen” gehal­ten. Hier geht es im wesent­li­chen um… Wei­ter­le­sen »

Kür­zun­gen bei den Mit­teln für die Beschäf­ti­gungs­för­de­rung

Zur Zeit gibt es viel Bestür­zung um o.g. Kür­zun­gen, die aber bereits seit län­ge­rer Zeit abseh­bar waren. Wir stan­den bei der letz­ten Bun­des­tags­wahl auch an unse­ren Stän­den und die Men­schen gin­gen abwin­kend vor­bei: „Die machen doch ‚eh alle das Glei­che”, „Par­tei­en — alles Ver­bre­cher — hör bloss auf” etc. Es ist aber nicht alles gleich und was in Ber­lin… Wei­ter­le­sen »