Ritterhuder Heerstraße

Erfolg: Der Übergang am Ende der Ritterhuder Heerstraße

in das gr0ße Par­zel­len­ge­biet wird von einem Tram­pel­pfad zu einer auch für Fahr­rä­der und Autos nutz­ba­ren Über­que­rung aus­ge­baut. Das berich­tet heu­te der Stadt­teil­ku­rier West des Weser-Kuriers. Die Kos­ten hal­ten sich ggü. den vor­her vom ASV mit­ge­teil­ten Höhen sehr in Gren­zen. Wir Grü­nen waren an die­sem The­ma dran geblie­ben und hat­ten es 2018 für das Stadt­teil­bud­get… Wei­ter­le­sen »

Neubaugebiet ehemals Gewerbefläche Machura in Oslebshausen

Über den Som­mer hat es eine Aus­schrei­bung für die­ses ca. 12.500 qm gro­ße Grund­stück gege­ben. Das ist ein Bau­vor­ha­ben des­sen Anfangs­pla­nung sicher schon 10 Jah­re her ist. Auf unse­rer Sei­te kann mit der Suche “Machu­ra” eine Befas­sung mit dem The­ma am 07.05.2014 lesen — weil das Pro­jekt damals nicht vor­an kam. Zumin­dest offi­zi­ell soll es… Wei­ter­le­sen »

Beiratssitzung vom 29.3.2017

Erin­nert und inne­ge­hal­ten wur­de an die jüngs­ten Todes­fäl­le im Stadt­teil: Wilf­red Rode — Vor­sit­zen­der des Platt­deut­schen Ver­eins — im Janu­ar und Gün­ter Rei­chert — Vor­sit­zen­der der Grö­pe­lin­ger Geschichts­werk­statt — im März. Bei­de Ver­ei­ni­gun­gen trifft die­ser jewei­li­ge Ver­lust wohl schwer. Durch den migran­ti­schen Wan­del im Stadt­teil ist es ver­ständ­lich, das es dem platt­deut­schen Ver­ein an Nach­wuchs… Wei­ter­le­sen »

Bauausschuss vom 10.04.2013

Etwas spät eini­ge inter­es­san­te Ergeb­nis­se: o Die Lärm­schutz­wän­de an der Bahn­stre­cke in Oslebs­hau­sen wer­den in der Far­be Lau­b­­grün-moos­­grün und anthra­zit­grau gehal­ten. 😉 o Zum ange­streb­ten Über­gang von der Rit­ter­hu­der Heer­str. in das Par­zel­len­ge­biet hat das Amt für Stra­ßen und Ver­kehr eine gro­be Kos­ten­rech­nung durch­ge­führt und 75.000 Euro ermit­telt. Auf die­ser Basis wird die damit auch… Wei­ter­le­sen »