Stadtteilentwicklung

Die Meinung am Freitag

ist seit Jah­res­an­fang eine neue Rubrik in der wöchent­li­chen Aus­sendung unse­res Lan­des­ver­ban­des an alle Mit­glie­der mit Infor­ma­tio­nen zu den Ereig­nis­sen der letz­ten Woche auf Stadtteil‑, Landes‑, Bun­­­des- und Euro­pa­ebe­ne. Jedes Mit­glied kann hier sei­ne Mei­nung zu bestimm­ten The­men ein­brin­gen. Die­se Woche haben wir es zum wei­der auf­kom­men­den The­ma “güns­ti­ge Woh­nun­gen” genutzt: Die Mei­nung am Frei­tag… Wei­ter­le­sen »

Energetische Stadtsanierung Ohlenhof

Eben­falls auf der Depu­ta­ti­ons­sit­zung am 10.05.2012 wur­de u.g. Vor­la­ge “Neu­es KfW-Pro­­­gramm ‘Ener­ge­ti­sche Stadt­sa­nie­rung’ Pilot­pro­jekt im Quar­tier Ohlen­hof” beschlos­sen. Inhalt sie­he den Text: TOP 7 — Neu­es KfW-Pro­­­gramm „Ener­ge­ti­sche Stadt­sa­nie­rung“ Pilot­pro­jekt im Quar­tier Ohlen­hof (pdf, 589.7 KB). Unter­des­sen ist der neue Eigen­tü­mer der Wohn­an­la­ge an der Ros­to­cker Str. — die Baum-Grup­­pe aus Han­no­ver — nach dem… Wei­ter­le­sen »

Ein kleiner Rundgang im Stadtteil

In einem viel nega­tiv kri­ti­sier­tem The­men­bei­trag auf Sei­te 3 im Weser-Kurier vom 23. April 2012 wur­de mit dem Titel “Grö­pe­lin­gen — die Pro­ble­me eines Stadt­teils” wie­der ein­mal völ­lig unnö­tig  das Nega­ti­ve in den Vor­der­grund gerückt. Ein zufäl­li­ger klei­ner Rund­gang durch den Stadt­teil zeigt im Gegen­satz dazu, das der Stadt­teil offen­bar beliebt ist und eine gewis­se… Wei­ter­le­sen »

Treffen der Stadtteilinteressierten am 17.04.2012

von 19:30 bis ca. 22:15 Uhr in der See­wen­jes­tr. 98a, hin­te­re Räum­lich­kei­ten zum Grün­zug West gele­gen. Wir tausch­ten uns über ver­schie­dens­te The­men aus und berei­te­ten uns auf die Bei­rats­sit­zung am Fol­ge­tag vor. The­men waren z.B. Letz­te Sit­zung des Aus­schus­ses “Bau und Ver­kehr” mit einem Bericht der Gewo­ba. Die­se hält ca. 10 % der Woh­nun­gen in… Wei­ter­le­sen »

Bauausschuss vom 02.02.2012

Der Stadt­teil­ku­rier berich­tet heu­te von der letz­ten Sit­zung des Aus­schus­ses “Bau und Ver­kehr” zur Que­rung bei der Water­front. Tages­ord­nungs­punkt war auch die not­wen­di­ge Erneue­rung von Stra­ßen­bahn­glei­sen in Tei­len der Grö­pe­lin­ger Heer­str. und der in die­sem Zuge 2013 mög­li­che Umbau der Stra­ßen­bahn­hal­te­stel­le Alten­escher Str.. Damit könn­ten die Wün­sche aus der Bevöl­ke­rung der letz­ten Jah­re umge­setzt wer­den.… Wei­ter­le­sen »

Bauausschuss vom 07.12.2011

The­ma auf der Sit­zung war u.a. das Wohn­pro­jekt “Bun­te Ber­se”, das dem ursprüng­li­chen Zeit­plan etwas hin­ter­her­hinkt und bei dem es auf der letz­ten Bei­rats­sit­zung eine Wort­mel­dung von Pro­jekt­teil­neh­mern gab, die zur Befas­sung mit dem The­ma führ­te. Der Stadt­teil­ku­rier West des Weser-Kuriers hat über das The­ma berich­tet. Nach­zu­le­sen auch im Inter­net mit fol­gen­dem Ver­weis. Wei­te­res The­ma… Wei­ter­le­sen »

Baumaßnahmen

Die aktu­el­len gro­ßen Bau­maß­nah­men im Stadt­teil gehen in neue Sta­di­en über: Am 12.11.2011 gab es das Richt­fest auf dem neu­en Zen­tral­ge­bäu­de der JVA Oslebs­hau­sen. Ca. um den 10.11.2011 ist die ers­te Eröff­nung von Geschäf­ten auf dem ehe­ma­li­gen Gelän­de Opel Burr — Arbeits­ti­tel Quar­tiers­zen­trum Grö­pe­lin­gen — geplant. Am 01.12.2011 soll im bis­he­ri­gen Enter­tain­ment­be­reich des ehe­ma­li­gen Space­parks… Wei­ter­le­sen »

Bauprojekt ehemals C.A.Klein Beim Ohlenhof

Die Gesprä­che zwi­schen dem Inves­tor und den Behör­den schei­nen Fort­schrit­te zu machen. Am 16.02.2011 wur­de das Pro­jekt im Bau­aus­schuss öffent­lich erör­tert — sie­he Kurz­be­richt von die­sem Ter­min. Ob man schon vom Sta­di­um “Gesprä­che” in eine Bau­vor­anfra­ge oder einen kon­kre­ten Bau­an­trag getre­ten ist, ist uns der­zeit unbe­kannt. Am Gebäu­de selbst sind jetzt Bil­der vor­ge­stellt wor­den und… Wei­ter­le­sen »

Kurzbericht Bau vom 04.05.2011

Die Schlie­ßung des Grö­pe­lin­ger Kun­den­cen­ters der BSAG wur­de mit Ver­tre­tern der BSAG erör­tert. Vor­mals gab es 7 Kun­den­cen­ter — aktu­ell noch 3.  Bei der BSAG selbst sind bis zum Sit­zungs­tag kei­ne Beschwer­den wegen der Schlie­ßung des Kun­den­cen­ters ein­ge­gan­gen. Am Umstand selbst lässt sich nichts ändern, da die Rah­men­be­din­gun­gen — Rück­füh­rung des jähr­li­chen BSAG-Defi­­zits — von… Wei­ter­le­sen »