Glücks­spiel in Grö­pe­lin­gen

Bei­rats­wahl im Mai 2015

Demo­kra­tie lebt vom Mit­ma­chen! Gera­de in der Bei­rats­ar­beit kann man Zusam­men­hän­ge ken­nen­ler­nen und bes­ser nach­voll­zie­hen, war­um Ent­schei­dun­gen so fal­len wie sie fal­len. Man kann selbst früh­zei­tig Initia­ti­ven ergrei­fen. Man kann sich für „sei­nen” Stadt­teil enga­gie­ren. Erst als Bei­rats­mit­glied lernt man die gan­ze Band­brei­te der Akti­vi­tä­ten und Akti­ven und die Netz­wer­ke im Stadt­teil ken­nen. Man erfährt vie­le… Wei­ter­le­sen »

Glücks­spiel in Grö­pe­lin­gen

Es gibt mit Datum vom 03.06.2014 eine sehr fun­dier­te und struk­tu­rier­te Ant­wort auf eine dies­be­züg­li­che klei­ne Anfra­ge der SPD-Frak­­ti­on. Sie­he hier­zu auch auf die­ser Sei­te unter „Info’s” den Punkt Glücks­spiel in Grö­pe­lin­gen. Die Anzahl der nicht geneh­mig­ten Spiel­au­to­ma­ten soll stark zurück­ge­gan­gen sein. Die 250 Meter Abstands­re­ge­lung zwi­schen Spiel­hal­len hat sich bewährt. Der Bestands­schutz für vor­han­de­ne Spiel­hal­len… Wei­ter­le­sen »