Aktuelles

Wir bitten um ein NEIN beim Volksbegehren zur Galopprennbahn

Als Bewohn­er in Gröpelin­gen oder Osleb­shausen kön­nte man meinen, das ist weit weg da in der Vahr bzw. Hemelin­gen. Aber das ist es nicht, denn auf dem Woh­nungs­markt Bre­men hat auch der Nicht­bau von geplant 1.200 Wohnein­heit­en Auswirkun­gen auf Gröpelin­gen. Hier gibt es die notwendi­gen neu­tralen Infor­ma­tio­nen mit ganz vie­len Unter­stützern: https://rennbahnquartier.de/ Lei­der ist es… NEIN beim Volks­begehren zur Galop­prennbahn” class=“readmore”>Weiterlesen »

Parken — ja wo denn?

Auf der let­zten Sitzung des Verkehrsauss­chuss­es am 25.04.2019 ging es u.a. auch um die Frage des Parken. Schon vor ca. 2 Jahren hat es eine umfan­gre­iche Anliegerbeteili­gung gegeben, als der Schulfläche Fis­cher­hud­er Straße neu gestal­tet wurde. In diesem Rah­men ist auch eine Nutzung des Eck­bere­ichs zur Mor­gen­land­straße für die Schule vorge­se­hen und die bish­eri­gen Park­plätze… Weit­er­lesen »

Demokratie und Meinungsvielfalt in Gröpelingen?

Bedauer­licher­weise haben wir mit­tler­weile eine Van­dal­is­musquote unser­er A1-Wahlplakate von 60 % im Ort­steil Ohlen­hof zu verze­ich­nen. Beson­ders neg­a­tiv sticht die Wohn­lage um die Parchimer Straße her­vor. Keines der Plakate hing dort wohl länger als einen Tag. Warum? — Was treibt Men­schen dazu, selb­st in der kurzen Wahlin­for­ma­tion­szeit keine anderen Mei­n­un­gen akzep­tieren zu kön­nen? Gewalt­bere­itschaft? —… Weit­er­lesen »

Einweihung der Martha-Heuer-Straße am 25.03.2019

Die Martha-Heuer-Straße ist die kleine Stich­straße in das neue Rei­hen­haus­wohnge­bi­et in Höhe Pas­toren­weg 100. Zum Würdi­gungs­grund siehe z.B. http://www.ossietzky.net/4–2013&textfile=2167 Unser Beiratsmit­glied Hanspeter Halle hat­te die Nach­forschun­gen durch Kurt Nel­hiebel aufgenom­men, in den Beirat getra­gen und über die Jahre bis heute ver­fol­gt. Wobei es da kein Ende gibt. Vllt. gibt es eines Tages ja auch eine… Weit­er­lesen »

Werden Sie, werde Du Wahlhelfer!

Es gibt sog­ar deut­lich mehr Schot­ter! Jet­zt 60 Euro für eine Tätigkeit als Beisitzer in einem Wahllokal. Anfan­gen sollte man dort um 7:30 Uhr und dann zügig das Wahllokal her­richt­en. Um 18:00 Uhr schliesst das Wahllokal. Die Auszäh­lung der Stim­men zur Europawahl ist bei nicht sovie­len Wäh­lern und guten Zäh­lern vllt. bis 19:30 Uhr möglich.… Weit­er­lesen »

Bauausschuss am 20.03.2019

Wir brin­gen 3 Anträge ein: Städte­bauliche Lösung für das Grund­stück neben dem Torhaus Nord bzw. ggü. der Hal­testelle Use Akschen. Umgang mit der Schrot­tim­mo­bilie Geeststraße 134 nach nicht erfol­gre­ichen Gesprächen mit dem Eigen­tümer trotz außergewöhn­lichem Ent­ge­genkom­men der Ver­wal­tung. Im Rah­men der kom­menden Umbauar­beit­en anste­hen­der Abriss des Ex-Imbiss Bach und heuti­gen Kiosk am Straßen­bah­n­de­pot.

Ein Vorbild und Macher fehlt uns

Unser langjähriges Beiratsmit­glied Hel­mut Kas­ten ist diese Woche im 92. Leben­s­jahr ver­stor­ben. Jed­er Men­sch wün­scht sich irgend­wie, das nach seinem Tod etwas bleibt. Das sind für viele Men­schen die Nachkom­men — Kind, Enkel und vor weni­gen Wochen Urenkel wie bei Hel­mut. Aber auch beru­flich Pos­i­tives. Hel­mut war Lehrer an der Pestalozzis­chule — heute die Neue… Weit­er­lesen »