Presse

Die Rubrik wird nicht wei­ter gefüllt. Wesent­lich weil es unklar ist, was urhe­be­recht­lich ein­ge­stellt wer­den darf und was nicht. Und auch weil sich die Zei­tungs­land­schaft stark aus­ge­dünnt hat. Es gibt im Kern eigent­lich nur noch den Weser-Kurier als Medi­um und dort kann man auch auf deren Inter­net­sei­te recherchieren.

Pressemitteilung zum Erörterungstermin der geplanten beiden Windkraftanlagen „An den Piepen“

Pres­se­mit­tei­lung der Stadt­teil­grup­pe Grö­pe­lin­gen von Bünd­nis 90 / DIE GRÜNEN vom 15.09.2014 Bean­trag­te Wind­kraft­an­la­gen „An den Pie­pen“ nicht geneh­mi­gungs­fä­hig Setzt man die Instal­la­ti­ons­da­ten des Bun­des­ver­ban­des Wind­Ener­gie e.V. per 31.12.2013 in Bezug zur vor­han­de­nen Flä­che der Bun­des­län­der, so ergibt sich, daß das Bun­des­land Bre­men mit wei­tem Abstand die höchs­te Wind­kraft­leis­tung aller Bun­des­län­der instal­liert hat – 50… Wei­ter­le­sen »

Quartiersbus

Aktu­ell gab es eini­ge Berich­te zu unse­rer Initia­ti­ve zum Quar­tiers­bus. U.E. ist es not­we­dig, recht­zei­tig vor Ende des Pro­be­be­triebs zum Jah­res­en­de in die Dis­kus­si­on über die Fort­füh­rung im BSAG-Regel­­be­­trieb ein­zu­stei­gen. Unse­re PM dazu: Linie 82 Wich­tig ist neben der Stre­cke natür­lich auch vor allem die Fra­ge, zu wel­chen Zei­ten der Bus fährt.

Im November 2010 titelten wir

Eine erfreu­li­che Nach­richt aus der Welt der Kunst: Das Bun­ker­bild im Hal­mer­weg kann vor­aus­sicht­lich in 2010 saniert wer­den. /// Die Geschichts­werk­statt Grö­pe­lin­gen hat­te auf Bit­ten des Stadt­teil­bei­rats die­ses The­ma inten­siv wei­ter­ver­folgt und u.a. einen Antrag an die  Stif­tung Wohn­li­che Stadt als Bear­bei­tungs­in­stanz für die Impuls­mit­tel gestellt. Von dort wur­de das Pro­jekt in die För­der­lis­te auf­ge­nom­men und… Wei­ter­le­sen »

Vereinsfusion als Chance zur Weiterentwicklung

Am 19.01.2010 gab es einen 1,5 stün­di­gen Infor­ma­ti­ons­be­such von Björn Fecker, sport­po­lit­scher Spre­cher unse­rer Bür­ger­schafts­frak­ti­on, Mus­ta­fa Kemal Öztürk,  Spre­cher für Kin­­der- und Jugend­po­li­tik und frak­ti­ons­in­tern dem Stadt­teil zuge­ord­net sowie Die­ter Stein­feld, grü­nes Bei­rats­mit­glied bei der Sport-Gemein­­schaft Oslebs­hau­sen. In den 1950er Jah­ren (?) stand die Abkür­zung für “Sport­ver­ein (?) Grambke-Oslebs­hau­­sen” und die anste­hen­de Zusam­men­füh­rung der bei­den… Wei­ter­le­sen »

Schließung der Postbankfiliale

U.a. der Stadt­teil­ku­rier West des Weser-Kuriers berich­tet in sei­ner Aus­ga­be vom 01.02.2010 über den Vor­gang: Geld­ge­schäf­te wer­den im Wes­ten schwie­ri­ger — als PDF-Datei Zeit­gleich mit der Ein­stel­lung der Bank­ge­schäf­te ist auch der Geld­au­to­mat nicht mehr nutz­bar. Übri­gens ohne Hin­weis auf den nächst­ge­le­ge­nen Auto­ma­ten der noris­bank in der Grö­pe­lin­ger Heer­str. 155, der HVB am Bäcke­rei­t­re­sen des… Wei­ter­le­sen »

Gründungsdirektorin setzt auf Kooperation

… so beti­telt der “Bre­mer Wes­ten” ein Gespräch mit der Grün­dungs­di­rek­to­rin Sabi­ne Jacob­sen der Neu­en Ober­schu­le Grö­pe­lin­gen. Der Arti­kel des Bre­mer Wes­ten — als JPG-Datei In der vor­he­ri­gen Aus­ga­be gab es einen Bei­trag, der eher das Tren­nen­de fokus­sier­te. Wir hat­ten dar­auf­hin im Hin­ter­grund agiert. Sicher wird es noch eini­ge Dis­kus­sio­nen und Streit­punk­te geben. Z.B. scheint… Wei­ter­le­sen »

Neues vom Mobil-Oil-Gelände

Der Weser-Kurier berich­tet in sei­ner Aus­ga­be vom 11.12.2009 dar­über, das jetzt doch nach meh­re­ren Jah­ren der Eigen­tü­mer des Grund­stücks fest­ge­stellt wer­den konn­te. Über­sicht der Gelän­de­ver­hält­nis­se vor Ort — als jpg-Bild Hin­ter­grün­de aus 2004 — als DOC-Datei Der aktu­el­le Arti­kel aus dem Weser-Kurier: Muss Exxon­Mo­bil Gelän­de sanie­ren?  Besitz­fra­ge nach Rechts­streit geklärt  Bre­men (mbr). Im Streit um… Wei­ter­le­sen »