Verwahrloste Immobilien

Bei diesem The­ma ist der näch­ste Schritt erfol­gt. Der Bun­desrat hat am 21.09.2012 auf Antrag der Bun­deslän­der Bre­men und Nor­drhein-West­falen eine Empfehlung an den Bun­destag beschlossen, die Regelung über den Umgang mit ver­wahrlosten Immo­bilien zu ändern.

Der Eigen­tümer soll sanieren und eine Weit­er­ver­wen­dung für sein Objekt find­en, oder er wird an den Kosten für die Besei­t­i­gung der Schrot­tim­mo­bilie beteiligt. Damit erhal­ten die Kom­munen ein städte­baulich­es Instru­ment, das eine angemessene Las­ten­verteilung zwis­chen Eigen­tümer- und All­ge­mein­in­ter­esse vor­sieht.

Ver­weis zur Pressemit­teilung des Sen­ats

Das The­ma wurde von Seit­en des Baudez­er­nen­ten in Bre­mer­haven angestoßen. Aber in Bre­men auch von unser­er Stadt­teil­gruppe. Ein Beweis dafür, das man auch von der Stadt­teilebene in größeren Kreisen wirken kann. 🙂

Es bleibt zu hof­fen, das die Geset­zes­nov­el­le auch im Bun­destag eine Mehrheit find­et.

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.