Baumaßnahmen im Stadtteil

In Osleb­shausen an der Schragestr. haben die ersten neuen Geschäfte eröffnet. Die Bau­maß­nah­men gehen in die End­phase.

 

Auf diesem Bild wer­den durch das Schiff die Dimen­sio­nen der Baustelle an der Hafen­rand­str. bei der Fa. HGM deut­lich. Öfters bleiben Pas­san­ten ste­hen.

 

Auch die Fa. Saacke an der Süd­west­str. erneuert seit eini­gen Monat­en ihr Fir­menge­bäude.

 

Bei der mehrgeschos­sige Wohnan­lage an der Ros­tock­er Str. sind die ersten Baugerüste am höch­sten Baukör­p­er links im Bild wieder abge­baut wor­den. Im Hin­ter­grund erken­nt man den Beginn der Bauar­beit­en an der kleineren Gebäudezeile und im Vorder­grund den Bau­s­tand des Gemein­schaft­shaus­es.

 

Der Tun­nel am Mit­tel­wis­chweg in’s Klein­gartenge­bi­et ist wieder offen. Die Bau­maß­nah­men auf dem Bah­n­gelände gehen aber offen­bar weit­er. Noch immer ist unklar, inwieweit der Rang­ier­bahn­hof von Bah­n­trans­port­fir­men im Rah­men des Jade-Weser-Ports genutzt wird. Aus Old­en­burg erre­icht uns die Infor­ma­tion, das bish­er auf der Strecke wohl keine Diesel- in Elek­troloks getauscht wer­den, son­dern diese bis nach Bre­men durch­fahren. Es sollen im Rang­ier­bahn­hof im Zuge der aktuellen Bauar­beit­en auch Weichen neu einge­baut wor­den sein.

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.