Gröpelinger Heerstr.

Hin­ter­grün­de und Eigen­tums­ver­hält­nis­se sind uns nicht bekannt. Aber es sieht so aus, als ob es eine Auf­sto­ckung um ein 1. OG und ein Dach­ge­schoss an der Grö­pe­lin­ger Heer­str. 220 geben könnte.

20130320848

 

Gera­de die­ser Stra­ßen­zug bie­tet noch vie­le Mög­lich­kei­ten, an zen­tra­ler Stel­le durch Auf­sto­ckun­gen und Moder­ni­sie­run­gen neu­en Wohn­raum in nen­nens­wer­ter Grö­ßen­ord­nung zu schaf­fen. Dazu müss­te es ggf. eine geziel­te­re Anspra­che der Eigen­tü­mer geben, die Kon­tak­te zu poten­ti­el­len Geld­ge­bern müss­ten her­ge­stellt wer­den bzw. die Eigen­tü­mer selbst müss­ten ver­stärkt die bes­se­re Aus­nut­zungs­mög­lich­keit der Grund­flä­che erkennen.

Ein Punkt, der in der der­zei­ti­gen Dis­kus­si­on um die Schaf­fung güns­ti­gen Wohn­raums u.E. viel zu kurz kommt.

Auf­ge­stock­te Ansicht am 25.05.2013:

Gröpelinger Heerstr. 220 am 25.05.2013

Grö­pe­lin­ger Heer­str. 220 am 25.05.2013

 

Neue Fens­ter wer­den am mit ca. 1.500 qm Wohn- und Nutz­flä­che recht gro­ßen Objekt Grö­pe­lin­ger Heer­str. 215–217 ein­ge­setzt. Beim Vor­bei­ge­hen fällt es auf dem ers­ten Blick gar nicht auf, das die­ses Objekt seit vie­len Jah­ren leer­steht, da die Gewer­be­ein­heit im Erd­ge­schoss belegt ist. Es hat sich über die Jah­re ein gro­ßer Sanie­rungs­stau an die­sem Objekt ange­sam­melt. Das Haus hat 2 Eta­gen mit je 5 unter­schied­lich gro­ßen WE plus eine Eta­ge mit ehe­ma­li­gen Pra­xis­räu­men, die ggf. auch zu Woh­nun­gen umge­baut wer­den könn­te. Also ggf. ca. 15 neue Wohn­ein­hei­ten — ganz ohne Neu­bau oder Lücken­schluss. Und es gibt wei­te­re Bei­spie­le — z.B. am Gebäu­de der Deut­schen Bank am Ohlen­hof­platz — wo grö­ße­re Flä­chen leerstehen.

 

GH 215 - 217 von vorne GH 215 - 217 von hinten
  1. CV

    In der Tat wird das Haus auf­ge­stockt und wird nach Aus­sa­ge der Arbei­ter anschlie­ßend etwa bau­gleich mit dem Haus rechts dane­ben aussehen.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.