Umweltdeputation am 9.5.2018 — Staubverwehungen der Deponien des Stahlwerks im März 2018

Auf der unter Trans­paren­z­gesicht­spunk­ten vor­bildlichen Infor­ma­tios­seite des Ressorts von Dr. Joachim Lohse ist die Tage­sor­d­nug der näch­sten Dep­u­ta­tion mit den zum derzeit­i­gen Zeit­punkt ver­füg­baren Unter­la­gen zu find­en. Siehe: https://www.bauumwelt.bremen.de/deputation/detail.php?gsid=bremen213.c.73949.de&asl=bremen213.c.4691.de

Ein Tage­sor­d­nungspunkt lautet dort: “Staub­ver­we­hun­gen der Deponie des Stahlw­erks” im März 2018. Dazu gibt es in einem Bericht der Ver­wal­tung https://www.bauumwelt.bremen.de/sixcms/media.php/13/S_TOP_12b_BdV_Staubverwehung_Entsch%E4digung_AMB.pdf detail­lierte Infor­ma­tio­nen zum Grund, zu den Bode­nun­ter­schun­gen, zu den Maß­nah­men der Stahlw­erke, den Behör­de­nau­fla­gen und Gesprächen mit betrof­fe­nen Anwohn­ern.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.