Informationsveranstaltung am 04.12.2018 um 19:00 Uhr zur kommenden Beiratswahl

Ein­ladung­Gruene

Rückschau: Wir kon­nten 3 son­st nicht erscheinende Men­schen und 3 Gäste begrüßen. Evtl. ist ein Men­sch bere­it zu ein­er Kan­di­datur. Das reicht lei­der noch nicht für eine aus­re­ichende Liste.

Um mehr oder über­haupt weit­er grüne Inhalte mit Gröpelinger Note umset­zen zu kön­nen, ist es notwendig, das sich mehr Men­schen für ein noch schöneres Gröpelin­gen und Osleb­shausen engagieren. Auch in Gröpelin­gen wer­den Recht­saußen­parteien antreten. Wir treten ein für ein friedlich­es Zusam­men­leben. Wobei wir Kon­flik­te die sich z.B. aus der Armut­szuwan­derung aus Osteu­ropa ergeben, nicht unter den Tisch kehren. Siehe unser Ein­treten für einen Ord­nungs­di­enst. Oder unser Vorge­hen gegen ille­gale Wet­tbüros und Dro­gen­han­del.

Aber wir brauchen unser­er Mei­n­ung nach keine Parteien, die das Zusam­men­leben von vie­len Natio­nen in Gröpelin­gen erschw­eren. Die wie im Nach­bar­beirat ide­ol­o­gisch geprägte völ­lig unnütze Dinge anzetteln, die dem Stadt­teil kein Stück vor­wärts brin­gen. Die die anderen ehre­namtlich aktiv­en Men­schen und die Ort­samt­sleitung mit läh­menden Rechtsver­fahren überziehen.

Wir wollen bessere KiTa’s und Schulen, weniger Umwelt­be­las­tung, mehr gün­sti­gen Wohn­raum, eine bessere ärztliche Ver­sorgung usw.. Wollen Sie das auch? — Dann machen Sie doch mit und melden sich bei uns!

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.