KiTa Situation in Stadtteil Gröpelingen

Es kam in den letz­ten Wochen zu etwas Irri­ta­tio­nen zur Situa­ti­on der Mobil­bau-KiTa Am Pul­ver­berg. Dabei wur­de bereits Ende 2018 mit­ge­teilt, das die Ver­län­ge­rung der Stand­ort­ge­neh­mi­gung in Bear­bei­tung ist. Das dau­ert halt. Jetzt gab es die Mit­tei­lung, das die Bau­ge­neh­mi­gung bis zum 28.08.2022 und die Betriebs­ge­neh­mi­gung bis zum 31.07.2022 ver­län­gert wur­de. Damit kann der Betrei­ber am Stand­ort wei­ter machen — was er zwi­schen­zeit­lich auch mit­ge­teilt hat. Aller­dings unter der Bedin­gung, das danach eine Ver­ste­ti­gung (in einem Neu­bau) mög­lich ist, wofür aktu­ell eine Inves­to­ren­lö­sung läuft.

WIR GRÜNEN GRÖPELINGEN hat­ten uns erfolg­reich dafür ein­ge­setzt, das das Alte Pump­werk in Oslebs­hau­sen mög­lichst erhal­ten bleibt und nicht für den Woh­nungs­bau abge­ris­sen wird. Hin­ter­grund war, das für die geplan­te Wohn­be­bau­ung an der Rit­ter­hu­der Heer­stra­ße “ein Sozi­al­raum” an die­ser “idy­li­schen” Stel­le mög­lich bleibt. Das kann eine KiTa sein, das kann ein Vier­tel­treff o.ä.. Noch ist die Bebau­ung nicht da — des­halb ist die ander­wei­ti­ge Nut­zung mit tol­ler Sanie­rung und Neu­bau statt wei­te­rer Ver­fall auch gut. Kommt es zu einer Bebau­ung, dann ist es vllt. sinn­voll in die­sem Gebiet auch eine KiTa anzu­sie­deln, da es mit dem Rand­weg, Pie­pen­gra­ben, Bau­erndob­ben … heu­te schon eine grö­ße­re Wohn­be­bau­ung umzu gibt. Vllt. eig­net sich dazu per­spek­ti­visch auch der heu­ti­ge Mobil­bau­stand­ort der Grund­schu­le Oslebs­hau­ser Heer­stra­ße.

Das Bil­dungs­res­sort teilt fol­gen­de Aktua­li­sie­rung der Aus­bau­pla­nun­gen mit:

Zum Kin­der­gar­ten­jahr 2020/21
Kita Schiff­bau­er­weg / Dra­chen­kin­der e.V. (neu: 20 U‑3/40 Ü‑3)

Zum Kin­der­gar­ten­jahr 2021/22
KuFZ Alter Heer­weg 37 / Kita Bre­men (neu: 20 U‑3/20 Ü‑3)
Kita Im Wein­ber­ge / CEKIS (neu: 20 U‑3/40 Ü‑3)
KuFZ Pas­to­ren­weg / KiTa Bre­men (neu: 20 U‑3)
Kita Adelen­stra­ße / Sco­la Nova gGmbH (neu: 30 U‑3/60 Ü‑3)

Zum Kin­der­gar­ten­jahr 2022/23 und spä­ter
Kita Mari­en­wer­der Stra­ße / n.n. (neu: 20 U‑3/40 Ü‑3)
KuFZ Hal­mer Weg / KiTa Bre­men (neu:10 U‑3/20 Ü‑3)
Kita Lis­sa­er Stra­ße / na´kita gGmbH (20 U‑3/40 Ü‑3)

Dar­über­hin­aus soll es mög­li­cher­wei­se wei­te­re Pro­jek­te mit Inves­to­ren geben.

Wenn es noch wei­te­ren Bedarf geben soll­te, kön­ne man unse­rer Mei­nung nach auf dem Gelän­de Am Non­nen­berg wie­der eine neue KiTa auf­bau­en, wenn die­se an den Alten Heer­weg in den Neu­bau gezo­gen ist.

Es wird sicher nicht ein­fach, für alle die­se neu­en Stand­or­te auch genü­gend Per­so­nal zu fin­den, so das die KiTa’s auch ver­läss­lich und qua­li­ta­tiv mit Sprach­för­de­rung etc. arbei­ten kön­nen.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.