Start der anstehenden großen Baumaßnahmen der BSAG am 2.3.2020

Heu­te mor­gen um 6 Uhr war es soweit: Es ging los mit der Erneue­rung und dem Neu­bau der Gleis­an­la­gen zwi­schen der Lin­den­hof­stra­ße und der Debsted­ter Stra­ße. 9 Wochen bis Ende April sind dafür ange­setzt. Dann geht es mit den Arbei­ten beim Depot wei­ter, wo die pro­vi­so­ri­sche Hal­te­stel­len­an­la­ge für den kom­plet­ten Neu­bau auf dem Depot­ge­län­de erfolgt. In den nächs­ten Jah­ren erfolgt abschlie­ßend die Neu­ge­stal­tung des öffent­li­chen Ver­kehrs­raum zwi­schen der Debsted­ter Stra­ße und dem Schwar­zen Weg.

Gefühlt war mit­tags schon ein stär­ke­rer Ver­kehr auf der Par­al­lel­stra­ße Schar­m­be­cker Stra­ße wahr­zu­neh­men. Im Mor­gen- und Abend­ver­kehr könn­te es in den Par­al­lel­stra­ßen und dem Schwar­zen Weg hoch her­ge­hen. Dito in der Zuwe­gung zwi­schen z.B. Gieh­ler Stra­ße und Elbin­ger Stra­ße.

Wirt­schaft­lich betrach­tet kann man nur hof­fen, das sich anlie­gen­de Geschäf­te auch in ihrem Waren­be­stand und ihrer Logis­tik auf die­se Maß­nah­me vor­be­rei­tet haben. Das die­se Maß­nah­me ansteht, das müss­te lan­ge Zeit bekannt­ge­we­sen sein. Staat­li­che Hilfs­pro­gram­me sind uns nicht bekannt.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.