Beiratssitzung am 18.11.2009 in Gröpelingen

18.11.2009 um 19:00 Uhr

Öffent­li­che Sit­zung des Stadt­teil­bei­rats Grö­pe­lin­gen

Ort: Nach­bar­schafts­haus Hele­ne Kai­sen, Beim Ohlen­hof 10, 28239 Bre­men

The­ma: 10 Jah­re Woh­nen in Nach­bar­schaf­ten in Grö­pe­lin­gen.

Ein­la­dung — als PDF-Datei

Am Anfang waren über 50 Gäs­te da. Nach der Vor­stel­lung eines Tanz­pro­jek­tes lich­te­ten sich die Zuhö­rerrei­hen jedoch sehr schnell auf ca. 30 Zuhö­rer. Unter die­sen wie­der­um vie­le Men­schen, die stan­dard­mä­ßig anwe­send sind (Aus­schuss­mit­glie­der, Pres­se­ver­tre­ter).

Die SPD-Frak­ti­on stell­te einen Antrag zur Müll­pro­ble­ma­tik zwi­schen Moor­str. und Stra­ßen­bahn­de­pot.

Unse­re Frak­ti­on stell­te den Beschluss zum Stahl­werk — Auf­trag aus der letz­ten Bei­trags­sit­zung in Oslebs­hau­sen — vor.

Des­wei­te­ren stell­ten wir ein Posi­ti­ons­pa­pier zu BAgIS vor.

Schlu­ßend­lich reg­ten wir an, das der Inves­tor auf dem Gelän­de rum um Opel Burr sei­ne Plä­ne auch ein­mal öffent­lich vor­stel­len könn­te.

Aus den Krei­sen der Bevöl­ke­rung gab es Anträ­ge bzw. Äuße­run­gen zum Groß­brand an der Lou­is-Kra­ges-Str. und vom Eltern­spre­cher der GSW zur Schul­an­wahl.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.