Bau- und Wirtschaftsressort ermöglichen mehr Außengastronomie

Zur Pres­se­mit­tei­lung des Senats:

https://www.senatspressestelle.bremen.de/detail.php?gsid=bremen146.c.337591.de&asl=bremen02.c.730.de

In vie­len Abschnit­ten z.B. der Grö­pe­lin­ger Heer­stra­ße wäre es kri­tisch mit der Aus­wei­tung der Gas­tro­no­mie. Aber es gibt sicher­lich Berei­che auch in Grö­pe­lin­gen bzw. Oslebs­hau­sen, wo dies (tem­po­rär?) denk­bar wäre.

Wich­tig ist auch der Pas­ses: “Zusätz­lich will das Bau­res­sort einen Antrag in den Senat ein­brin­gen, die Gebüh­ren, die für Außen­gas­tro­no­mie im Nor­mal­fall bereits genutz­te Flä­chen für das Jahr 2020 anfal­len, voll­stän­dig zu erlas­sen.”

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.