Bremen forstet für die Zukunft auf!

Heu­te wur­de in der zustän­di­gen städ­ti­schen Depu­ta­ti­on eine Auf­fors­tung auf einer Fäche von rund 4,5 ha im Umfeld des Grambker Sport­park­see beschlos­sen. Zeit­punkt dafür in den nächs­ten Mona­ten. Neu dabei ist, das die­se eine Auf­fors­tung bereits im Vor­feld geplan­ter Bau­maß­nah­men der Zukunft ist, für die Bäu­me gefällt wer­den müs­sen. Ins­ge­samt sind im Stadt­ge­biet 9 Flä­chen mit rund 20 ha iden­ti­fi­ziert wor­den, auf denen wei­te­re Schaf­fun­gen von Grün­räu­men statt­fin­den sol­len. Wo die sind, kann der Vor­la­ge ent­nom­men werden:

https://sd.bremische-buergerschaft.de/sdnetrim/UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZedbFTqQZgzDXquouhuGSITn8TVsrwgsi_H48bmgLhby/Teil_A_BdV_Klimawald_Gehoelzkompensation.pdf

Dar­über hin­aus wer­den noch wei­te­re grö­ße­re Flä­chen für Auf­fors­tun­gen gesucht.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.