Datenschutzerklärung

Die nach­fol­gen­de Daten­schutz­er­klä­rung gilt für die Nut­zung der Webseiten:

gruene-in-groepelingen.de

gruene-in-oslebshausen.de

gruene-im-bremer-westen.de

Die Betrei­ber die­ser Web­sei­te neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten, ins­be­son­de­re der EU — Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) sowie die­ser Datenschutzerklärung.
Die Nut­zung unse­rer Web­sei­te ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Bestands- oder Kon­takt­da­ten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E‑Mail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den nur zum ange­ge­be­nen Zweck ver­wen­det und ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung weder an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben noch mit ande­ren Daten zusammengeführt.

Nach der DSGVO sind „Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten“ Infor­ma­tio­nen, die sich ent­we­der auf iden­ti­fi­zier­te natür­li­che Per­so­nen oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­so­nen bezie­hen. Als „iden­ti­fi­zier­bar“ gel­ten Per­so­nen auch, wenn ihnen indi­rekt Merk­ma­le zuge­ord­net wer­den kön­nen, etwa bei Stand­ort­da­ten, IPs und Cookies.

1. Ver­ant­wort­li­cher
Ver­ant­wort­li­che Stel­le für die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Sin­ne der DSGVO ist:
Jonas Kas­sow
Lan­des­ver­band BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bremen
E‑Mail: jonas.kassow@gruene-bremen.de

Sofern Sie der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer Daten durch uns nach Maß­ga­be die­ser Daten­schutz­be­stim­mun­gen ins­ge­samt oder für ein­zel­ne Maß­nah­men wider­spre­chen wol­len, kön­nen Sie Ihren Wider­spruch an oben genann­te ver­ant­wort­li­che Stel­le richten.

2. Daten­ver­ar­bei­tung allgemein
Arten der ver­ar­bei­te­ten Daten:
·        Nutzungsdaten
·        Meta- / Kommunikationsdaten
·        Ggf. Bestands- und Kon­takt­da­ten (inter­ak­ti­ve Funk­tio­nen, Web­for­mu­la­re & Logins)

Kate­go­rien betrof­fe­ner Personen
·        Besu­cher der Web­sei­te (Gäs­te, ohne jeg­li­ches Login)
·        Redak­teu­re (Berech­tig­te des Webseitenbetreibers)
·        Ent­wick­ler, Sys­tem-Admi­nis­tra­to­ren sowie Manage­ment & Sup­port des Webhosters
·        Front­end-User (Log­in aus­schließ­lich für Sei­ten wie Inter­ner Bereich, Peti­ti­on, Forum…)

Zweck der Verarbeitung:
·        Betrieb der Web­sei­te inkl. Grund­funk­tio­nen, erwei­ter­te Funk­tio­nen und Inhalte
·        Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Nut­zern (Kon­takt­for­mu­la­re, Kommentare….)
·        Sicher­heit des Systems
·        Aus­wer­tung der Nut­zer­da­ten aus­schließ­lich für die Opti­mie­rung die­ser Webseite

3. Rechts­grund­la­ge & Auftragsverarbeiter
Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 DSGVO. Sofern wir im Rah­men unse­rer Ver­ar­bei­tung Zugriff auf Daten gewäh­ren, erfolgt dies nur auf Grund­la­ge einer gesetz­li­chen Erlaub­nis, Sie ein­ge­wil­ligt haben, eine recht­li­che Ver­pflich­tung dies vor­sieht oder auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Interessen.
Unser Anlie­gen im Sin­ne der DSGVO (berech­tig­tes Inter­es­se DSGVO Art. 6 Abs. 1f) ist die Ver­bes­se­rung unse­res Ange­bo­tes und unse­res Webauftritts.
Wir haben unse­ren Web­hos­ter nach Art. 28 DSGVO mit der Ver­ar­bei­tung von Daten auf Grund­la­ge eines sog. „Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­tra­ges“ beauf­tragt. Die Erbrin­gung der ver­trag­lich ver­ein­bar­ten Daten­ver­ar­bei­tung fin­det aus­schließ­lich in einem Mit­glieds­staat der Euro­päi­schen Uni­on oder in einem ande­ren Ver­trags­staat des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum statt.

4. Nut­zer­rech­te
Sie haben das Recht nach Art. 15 DSGVO Aus­kunft dar­über zu ver­lan­gen, ob Sie betref­fen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erho­ben und ver­ar­bei­tet wur­den. Wir ertei­len Ihnen jeder­zeit unent­gelt­lich Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Datenverarbeitung.
Sie haben das Recht nach Art. 16 DSGVO die Ver­voll­stän­di­gung oder Berich­ti­gungSie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht nach Art. 17 DSGVO zu ver­lan­gen, dass Sie betref­fen­de Daten gelöschtwer­den. Wir sind dann ver­pflich­tet dem nach­zu­kom­men und die Daten unver­züg­lich zu löschen.
Sie haben das Recht nach Art. 20 DSGVO, dass wir Ihnen Sie betref­fen­de Daten bereit­stel­lenund in maschi­nen­les­ba­rer Form zur Über­mitt­lung an Drit­te zukom­men lassen.
Hier­zu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten kön­nen Sie sich jeder­zeit an uns wenden.

5. Ver­wen­dung von Cookies
Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die Web­ser­ver oder Scrip­te in Web­an­wen­dun­gen auf End­ge­rä­ten (i.d.R. im Brow­ser) able­gen. Sie kön­nen unter­schied­li­che Infor­ma­tio­nen spei­chern und hel­fen dem Ser­ver zu erken­nen, ob Sie sich gera­de auf einer Web­sei­te befin­den (Ses­si­on) oder die­se zuvor schon ein­mal besucht haben.
Tem­po­rä­re Coo­kies bestehen nur inner­halb einer Sit­zung und wer­den in der Regel nach­dem eine Sei­te ver­las­sen und der Brow­ser geschlos­sen wur­de auto­ma­tisch wie­der gelöscht. Des­we­gen wer­den sie auch Ses­si­on-Coo­kies oder Sit­zungs-Coo­kies genannt. Teil­wei­se sind sie aber auch noch nach dem Schlie­ßen eines Brow­sers kurz­zei­tig vor­han­den, etwa um bei einem ver­se­hent­li­chen Schlie­ßen des Brow­sers Ein­ga­ben in einem For­mu­lar oder ande­re Infor­ma­tio­nen wie­der­her­stel­len zu können.
Wir nut­zen Ses­si­on-Coo­kies für die Last­ver­tei­lung der Ser­ver, für das Caching der Webseite(n), um die Sicher­heit unse­rer Anwen­dun­gen zu erhö­hen sowie für die Funk­ti­ons­fä­hig­keit eini­ger Anwendungen.
Per­ma­nen­te Coo­kies blei­ben auch nach dem Schlie­ßen einer Ses­si­on gespei­chert und ver­fal­len zu einem im Coo­kie gespei­cher­ten End-Datum, das auch vie­le Jah­re in der Zukunft lie­gen kann.
Bei per­ma­nen­ten Coo­kies ist zu unter­schei­den, ob sie durch unse­ren Web­hos­ter erzeugt wer­den oder durch Drit­te (soge­nann­te Third-Party-Cookies).
So set­zen wir bei­spiels­wei­se ein Coo­kie, wenn die Coo­kie-Abfra­ge zur Kennt­nis genom­men wird. Denn ansons­ten müss­ten die Lese­rIn­nen die­se Abfra­ge bei jedem Auf­ruf der Sei­te wie­der bestä­ti­gen. Auch für inter­ak­ti­ve Anwen­dun­gen kön­nen per­ma­nen­te Coo­kies sinn­voll oder not­wen­dig sein, etwa wenn bei Online-Abstim­mun­gen erschwert wer­den soll, dass Nut­ze­rIn­nen mehr­fach abstim­men. Sämt­li­che per­ma­nen­ten Coo­kies die der Ser­ver die­ser Web­sei­te setzt, die­nen der Funk­tio­na­li­tät die­ser Webseite.
Anders sieht das bei Coo­kies von Drit­ten aus, den soge­nann­ten Tracking-Coo­kies. Die­se wer­den nicht durch den Ser­ver die­ser Web­sei­te erstellt, son­dern durch ande­re Ser­ver bzw. Scrip­te im Rah­men von ein­ge­bet­te­ten Anwen­dun­gen (sie­he unten). Klas­si­sche Bei­spie­le sind ein­ge­bet­te­te Vide­os oder soge­nann­te Social Plugins zum Tei­len und „Liken“ von Inhal­ten. Die­se Coo­kies kön­nen zur Nut­zer­ana­ly­se und für Online­wer­bung genutzt wer­den. Über die Ver­wen­dung infor­mie­ren die Daten­schutz­be­stim­mun­gen der jewei­li­gen Anbieter.
Sie haben jedoch die Mög­lich­keit, Ihren Brow­ser so ein­zu­stel­len, dass er Sie davon in Kennt­nis setzt, wenn Sie ein Coo­kie erhal­ten oder dass er sämt­li­che Coo­kies bzw. nur die Coo­kies von Dritt­an­bie­tern ablehnt.
Neben den Brow­ser-Ein­stel­lun­gen kön­nen auch Brow­ser-Erwei­te­run­gen genutzt wer­den, die Wer­b­e­inhal­te und Tracking-Diens­te blockieren.

6. Links zu ande­ren Websites
Sie fin­den auf unse­ren Sei­ten Links zu ande­ren Sei­ten im Inter­net. Für alle die­se Links und Ban­ner gilt, dass wir kei­ner­lei Ein­fluss auf die Gestal­tung und die Inhal­te der gelink­ten Sei­ten haben. Des­we­gen über­neh­men wir auch kei­ner­lei Ver­ant­wor­tung für Inhalt, Gestal­tung und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen die­ser Seiten.

7. Matomo (ehe­mals Piwik)
Die­se Web­sei­te benutzt zur Ana­ly­se der Auf­ru­fe die Open Source Soft­ware „Matomo“ (ehe­mals Piwik). Matomo dient der Web­sei­ten­op­ti­mie­rung und wer­tet über Coo­kies die Web­sei­ten­be­su­che anonym aus.
Die durch Matomo erho­be­nen Infor­ma­tio­nen wer­den nicht zur per­so­nen­be­zo­ge­nen Aus­wer­tung oder Pro­fil­bil­dung ver­wen­det, lie­gen auf einem Ser­ver unse­res Web­hos­ters inner­halb der EU, wer­den nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben und auch nicht mit ande­ren Daten zusammengeführt.
Matomo erfasst nach­fol­gen­de Informationen:
·        Datum und Uhr­zeit von Sei­ten­auf­ru­fen inkl. mög­li­cher Downloads
·        Ver­weil­dau­er auf der Seite
·        Zuvor besuch­te Seite
·        Infor­ma­tio­nen über das End­ge­rät & Auflösung
·        Infor­ma­tio­nen über das Betriebs­sys­tem des Endgerätes
·        Infor­ma­tio­nen über den ver­wen­de­ten Browser
·        Infor­ma­tio­nen zum Ort (Geo­lo­ca­ti­on) die sich aus ver­schie­de­nen Infor­ma­tio­nen und der IP ablei­ten lassen
·        Anony­mi­sier­te IPs

Die IP-Adres­se der Besu­cher wird vor der Spei­che­rung anony­mi­siert, wofür wir eine 2 bytes Mas­kie­rung benut­zen (z.B. 192.168.xxx.xxx).
Wir respek­tie­ren die Pri­vat­sphä­re unse­rer Besu­cher und akzep­tie­ren es, wenn Sie über die Pri­va­cy-Ein­stel­lun­gen des Brow­sers oder Brow­ser-Erwei­te­run­gen unse­re Coo­kies nicht akzep­tie­ren. Wir unter­neh­men kei­ner­lei Ver­su­che Ihren Brow­ser und/oder ihre Erwei­te­run­gen zu behin­dern und lie­fern die Web­sei­te soweit wie mög­lich funk­ti­ons­fä­hig aus.

8. Nut­zungs­da­ten & Serverlogs
Unab­hän­gig von den Daten die Matomo (ehe­mals Piwik) erfasst und ver­ar­bei­tet erhe­ben und spei­chern wir Nut­zungs­da­ten in den Logs des Web­ser­vers. Erfasst wer­den Infor­ma­tio­nen wie
·        Adres­sen von Seitenaufrufen
·        Datum und Uhr­zeit von Sei­ten­auf­ru­fen inkl. mög­li­cher Downloads
·        Infor­ma­tio­nen über das Endgerät
·        Abhän­gig vom Brow­ser ggf. Infor­ma­tio­nen über das Betriebs­sys­tem des End­ge­rä­tes sowie Infor­ma­tio­nen über den ver­wen­de­ten Browser
· IP
Die Ser­ver­logs spei­chern wir tem­po­rär für 4 Wochen, ins­be­son­de­re um die Sicher­heit des Sys­tems gewähr­leis­ten zu kön­nen, etwa wenn der Web­hos­ter bestimm­te IPs bei Bot-Atta­cken sper­ren muss, aber auch um bei rechts­wid­ri­gem Ver­hal­ten die Opti­on zu haben, IPs an Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den wei­ter geben zu kön­nen. Zugriff auf Ser­ver­logs haben nur berech­tig­te Per­so­nen des Web­hos­ters (Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tor).

9. Anwen­dun­gen
Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir über Erhe­bung und Spei­che­rung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten im Rah­men ein­zel­ner Anwen­dun­gen die­ser Webseite.

Kon­takt­for­mu­lar
Per­sön­li­che Daten, die Sie uns elek­tro­nisch über­mit­teln, z.B. Ihren Namen, Post­an­schrift, E‑Mail-Adres­se oder ande­re per­sön­li­chen Anga­ben, wer­den von uns nur zum jeweils ange­ge­be­nen Zweck ver­wen­det, sicher ver­wahrt und nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben. Wir wer­den Ihnen nur Infor­ma­tio­nen zuschi­cken, sofern Sie sich für ent­spre­chen­de Diens­te ange­mel­det haben.
Bei der Spei­che­rung auf dem Web­ser­ver wer­den die IPs anony­mi­siert (local­host 127.0.0.1) und nach Abschluss des Zwe­ckes redak­tio­nell gelöscht.

Maps
Ein­bin­dung von OpenStreetMap
Die­se Web­sei­te ver­wen­det die API (Pro­gram­mier­schnitt­stel­le) von Open­Street­Map um geo­gra­phi­sche Infor­ma­tio­nen visu­ell dar­zu­stel­len. Open­Street­Map wird auf Basis der Open Data Com­mons (ODbL) durch die Open­Street­Map Foun­da­ti­on angeboten.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung und Hin­wei­se zum Daten­schutz durch OSM fin­den Sie hier:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy