GEP

Einigung zwischen “Klima, Bau, Umwelt” und “Wirtschaft” zum Gewerbeentwicklungsprogramm 2030

Hier die Pres­se­mit­tei­lung des Senats: https://www.senatspressestelle.bremen.de/pressemitteilungen/einigung-in-den-offenen-fragen-zum-gewerbeentwicklungsprogramm-2030–368760 Dem­nach haben sich die bei­den Res­sorts nun doch noch auf eine gemein­sa­me Linie beim Gewer­be­ent­wick­lungs­plan geei­nigt. Wir Grü­nen konn­ten offen­bar durch­set­zen, das Klein­gär­ten etwa in Wal­le nicht ange­tas­tet wer­den. Auch das Güter­ver­kehrs­zen­trum in der Neu­stadt wird nicht in poten­ti­el­le Hoch­was­ser­ge­bie­te erwei­tert — ohne­hin ene aben­teu­er­li­che Über­le­gung. Anfang 2022 soll… Wei­ter­le­sen »

Angestoßene Diskussion zur Gewerbeflächenentwicklung

Eine “Mei­nung am Frei­tag” von unse­rem Par­la­ments­re­fe­ren­ten für Wirt­schaft … https://gruene-bremen.de/emanuel-herold-der-gep-2030-karikaturenwettbewerb/ Es ist bequem die Augen vor der Wirk­lich­keit zu ver­schlies­sen und pole­misch in die Mot­tenks­te zu grei­fen — aber es hilft nicht. Wenn wir wei­ter wie in der Ver­gan­gen­heit in Bre­men Flä­chen für Gewer­be­an­sied­lun­gen ver­brau­chen, dann sind in ca. 10 Jah­ren alle noch mög­li­chen frei­en… Wei­ter­le­sen »