Hafenrandstraße

Stellungnahmen zu Planvorhaben

Für die Ausschusssitzung am 23.04.2014 wurden von uns Entwürfe für Stellungnahmen zum Flächennutzungsplan, zum Landschaftsprogramm und zum Lärmaktionsplan erstellt, die dann auch so beschlossen wurden. Stellungnahme Gröpelingen Lärmaktionsplan April 2014 In diesem Bereich ist einfach viel durch Bundesgesetze vorgegeben – das muss man wissen.   Stellungnahme Gröpelingen Landschaftsprogramm April 2014 Für einen Teilbereich zwischen den… Weiterlesen »

Anbindung der Ritterhuder Heerstr. an die A281 / Hafenrandstr.

Der aktuell gültige Flächennutzungsplan sieht an dieser Stelle so aus: In der Planung ist eine direkte Abfahrt von der Ritterhuder Heerstr. zur A281 eingezeichnet. Ob diese auch gebaut wird, steht erstmal nicht zur Debatte im Flächennutzungsplan. Da ist zunächst wichtig, das es diese Planung gibt. In der laufenden Aktualisierung sollte diese direkte Anbindung rausfallen, da… Weiterlesen »

Bauausschuss vom 02.02.2012

Der Stadtteilkurier berichtet heute von der letzten Sitzung des Ausschusses „Bau und Verkehr“ zur Querung bei der Waterfront. Tagesordnungspunkt war auch die notwendige Erneuerung von Straßenbahngleisen in Teilen der Gröpelinger Heerstr. und der in diesem Zuge 2013 mögliche Umbau der Straßenbahnhaltestelle Altenescher Str.. Damit könnten die Wünsche aus der Bevölkerung der letzten Jahre umgesetzt werden…. Weiterlesen »

Öffentliche Beiratssitzung am 08.09.2010

um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Oslebshausen, Am Nonnenberg 40, 28239 Bremen vor ca. (nur) 20 Gästen. Themen waren: Planungskonferenz – Ressortbereich „Stadtentwicklung, Verkehr und Umwelt“ Verkehr Gesprochen wurde über bekannte und auch weiter in der Zukuft liegende Projekte: Bahnstation Halmerweg, den Quatiersbus „Ohlenhof“, den Umbau der zentralen Kreuzung in Oslebshausen. Wir brachten das Thema Höhenangleichung… Weiterlesen »

Grün-/Brachfläche beim Straßenbahndepot

Die BSAG möchte wohl gerne die verbliebene Fläche entlang der Hafenrandstraße kaufen. Sie teilt sich derzeit in eine mehr oder weniger Sandfläche und eine Grünfläche auf. Die Grünfläche ist stark mit Brombeersträuchern besetzt, besitzt aber auch Freiflächen aus aufgegebenen Kleingärten. In einer Untersuchung der Stadt wird diese Fläche als ökologisch besonders wertvoll bezeichnet, da sie… Weiterlesen »

Querungshilfen im Heerstraßenzug

Wir haben auf einen zuvor veröffentlichten Leserbrief zum Thema im Weser-Report reagiert. Unser Leserbrief wurde am 24.05.2009 in voller Länge abgedruckt – DANKE an die Redaktion. Es bleibt festzustellen, das diese Maßnahme in vielen Beiratssitzungen der letzten Jahre von Anwohnern und Beschäftigten gefordert wurde. Sicher sind sie nicht unumstritten. Unserer Meinung nach ist dies ein… Weiterlesen »

Vergleich zur Hafenrandstraße

Vergleich zwischen dem GNUU e.V. und dem Senator für das Bauwesen zum Bau der Hafenrandstraße Auf vielerlei Nachfrage hin wird dieses Dokument von 1990 hier eingestellt. Nach den letzten Verkehrszählungen ist der Vergleich noch nicht umgesetzt. Nach Beobachtungen vor Ort ist dies auch mit dem zeitlich nachgelagertem Umbau des Kreuzungsbereichs „Auf den Delben“ im Jahre… Weiterlesen »