IEK 2014

Beiratssitzung vom 23.07.2014

Zunächst gab es eine Ver­ab­schiedung im Jugend­beirat, Umset­zun­gen bei der SPD, eine bei DIE LINKE und wir beriefen Anne Hölt­ing als Stel­lvertreterin für den Con­trol­lingauss­chuss. Dann gab es 4 Anträge aus dem Beirat: Ein­stim­miger Beschluss dage­gen, das das Genehmi­gungsver­fahren zu Wind­kraft­fläche F ohne Abwarten der Stel­lung­nahme des Peti­tion­sauss­chuss­es der Bürg­er­schaft ein­geleit­et wurde. Ein­stim­miger Beschluss zur… Weit­er­lesen »

Rückschau der Veranstaltung im Paradice zur Stadtteilentwicklung

Rück­blick­end war es eine schöne Ver­anstal­tung an einem eher ungewöhn­lichen, aber genau passen­dem Ort.   Unsere Frak­tion möchte nicht als “Krawall­mach­er” auftreten. Aber man muss sehen, das die Beteili­gung von bes­tim­menden Akteuren mit Wohnort in Gröpelin­gen nicht sehr hoch ist — im Gegen­teil. Deshalb ist es wichtig, die jahrzehn­te­lan­gen Erfahrun­gen der hier wohnen­den Men­schen aufzunehmen.… Weit­er­lesen »

IEK und Projektorientiertes Handlungsprogramm

Am 26.5.2014 find­et von 17 — 20 Uhr eine Ver­anstal­tung für alle Bürg­er im Paradice statt — siehe unter Ter­mine. Wir haben in den let­zten Jahren viele Gespräche mit Men­schen aus dem Stadt­teil geführt — an Wahlstän­den, am Rande von Sitzung­ster­mi­nen, in der täglichen Begeg­nung im Stadt­teil. Deshalb haben wir uns in unser­er Stadt­teil­gruppe im… IEK und Pro­jek­to­ri­en­tiertes Hand­lung­spro­gramm” class=“readmore”>Weiterlesen »

Stadtteilgruppe vom 18.03.2014

Wir besprachen die ver­gan­genen und zukün­fti­gen Ter­mine und bere­it­eten uns auf die Beiratssitzung(en) in der kom­menden Woche vor. Einige Inhalte waren z.B.: Die ersten Bele­gun­gen im Über­gangswohn­heim für Flüchtlinge im Schiff­bauer­weg haben stattge­fun­den. Am 27.3. ist das näch­ste Tre­f­fen ein­er “Unter­stützer­gruppe”. Wenn die stadtweite Unter­bringungssi­t­u­a­tion weit­er anges­pan­nt ist, sollte man u.E. nicht ein halbes Jahr… Weit­er­lesen »

Integriertes Entwicklungskonzept Gröpelingen

Kür­zlich hat­te wir zum The­ma bere­its eine Pressemit­teilung veröf­fentlicht, die lei­der (bish­er) keinen Abdruck fand. In einem kleineren Kreis von Aktiv­en, Betrof­fe­nen oder Rat­ge­bern wer­den in den näch­sten Wochen ca. 16 Schw­er­punk­te disku­tiert. Danach fol­gt die öffentliche Vorstel­lung und die weit­ere Diskus­sion. Wir gehen derzeit davon aus, das unsere Vorstel­lun­gen wie z.B. der Hausin­stand­set­zungs­fonds zeit­nah… Weit­er­lesen »