Indus­trie­ha­fen

Aus den Indus­trie­ge­bie­ten

Auf dem ehe­ma­li­gen Kra­ges-Gelän­­de sind die durch ein Groß­feu­er ver­nich­te­ten Alt­hal­len zwi­schen­zeit­lich zum Teil durch einen Neu­bau ersetzt wor­den. Wei­te­res Poten­ti­al deu­tet sich in der Nach­bar­schaft an: Die Wind­kraft­an­la­ge der Deut­sche Wind­tech­nik AG in der Hüt­ten­str. 20 in Koope­ra­ti­on mit der Uni­ver­si­tät Bre­men ist vor kur­zem errich­tet wor­den: Wie ange­kün­digt, haben die Vor­ar­bei­ten für die Errich­tung der… Wei­ter­le­sen »

Bau­be­ginn der 180 Meter hohen / 3,4 MW star­ken Wind­kraft­an­la­ge Rie­s­pot im Novem­ber 2013

Im Früh­jahr 2011 wur­de über die­ses Bau­vor­ha­ben im Bei­rat ableh­nend ent­schie­den — sie­he hier im Such­feld mit dem Wort „Rie­s­pot”. Ende 2012 erfolg­te die Geneh­mi­gung durch die Gewer­be­auf­sicht. Jetzt soll gebaut wer­den. Fer­tig­stel­lung im Som­mer 2014. Zur Pres­se­mit­tei­lung der swb Grup­pe Das The­ma war damals sehr umstrit­ten und eini­ge SPD-Poli­­ti­ker nutz­ten es u.E. für Pro­fi­lie­rung im dama­li­gen… MW star­ken Wind­kraft­an­la­ge Rie­s­pot im Novem­ber 2013” class=„readmore”>Weiterlesen »

Bei­rats­sit­zung am 11.09.2013

Bür­ger­fra­gen Eine Fra­ge gab es zur „bibli­schen Flie­gen­pla­ge” ca. im Juni im Indus­trie­ha­fen­ge­biet. Aus­lö­ser war ein Schiff aus Eng­land mit Ver­bren­nungs­stof­fen für das swb-Mit­­­tel­­ka­­lo­­ri­k­kraf­t­­werk im Hafen. Das Schiff konn­te nicht wie wohl vor­ge­se­hen von Weser­port ent­la­den wer­den bzw. es sind schon vor­her Flie­gen auf dem Schiff geschlüpft. Die Gewer­be­auf­sicht hat­te sich sei­ner­zeit nach Kennt­nis­er­lan­gung ein­ge­schal­tet… Wei­ter­le­sen »

Bau­maß­nah­men im Stadt­teil

In Oslebs­hau­sen an der Schrage­str. haben die ers­ten neu­en Geschäf­te eröff­net. Die Bau­maß­nah­men gehen in die End­pha­se. Auf die­sem Bild wer­den durch das Schiff die Dimen­sio­nen der Bau­stel­le an der Hafen­rand­str. bei der Fa. HGM deut­lich. Öfters blei­ben Pas­san­ten ste­hen. Auch die Fa. Saa­cke an der Süd­west­str. erneu­ert seit eini­gen Mona­ten ihr Fir­men­ge­bäu­de. Bei der… Wei­ter­le­sen »

Aus­schuss­sit­zung „Umwelt” am 19.09.2012

Im Sep­tem­ber 2011 gab es einen medi­al breit beglei­te­ten Stör­fall bei der Fa. Nehlsen-Plump am Stand­ort Reit­bra­ke. Im Nach­gang war eine Bei­rats­sit­zung zum The­ma geplant. Die­se kann aber erst dann statt­fin­den, wenn das The­ma juris­tisch auf­ge­ar­bei­tet ist. Das zieht sich jedoch hin. Für den Aus­schuss war der Stand­ort Lou­is-Kra­ges-Str. aber inter­es­san­ter und daher wur­de eine… Wei­ter­le­sen »

Umrüs­ten der Ampel­an­la­ge Sta­pel­feld­stra­ße/Lud­wig-Pla­te-Stra­ße/ Lie­gnitz­stra­ße

Jetzt wohl in der nächs­ten Woche ab dem 03.09.2012 ab 9:00 Uhr wird die o.g. Ampel­an­la­ge auf LED umge­stellt. Man kann dann die Stra­ßen­bahn­schie­nen nicht mehr que­ren. Beson­ders an der AG-Weser-Str. vor der Water­front gilt es — zumal als Fuß­gän­ger — auf­zu­pas­sen, da es dort zu viel Aus­weich­ver­kehr kom­men kann.

Aus­schuss „Arbeit, Wirt­schaft, Häfen, Umwelt und Ener­gie” vom 06.06.2012

Die­se Sit­zung fand zusam­men mit dem Orts­amts­lei­ter Neustadt/Woltmershausen und Ver­tre­tern des Aus­schus­ses „Wirt­schaft, Häfen, Bau, Ver­kehr und Umwelt” aus Wolt­mers­hau­sen statt. Ein­ge­la­den war auf Anre­gung unse­res Aus­schuss­spre­chers der Geschäfts­füh­rer der Ini­ta­ti­ve der Stadt­bre­mi­schen Häfen e.V. — ein Ver­bund von mitt­ler­wei­le 50 Fir­men. Sicher hat jeder Leser von vor Ort schon ein­mal die groß­for­ma­ti­gen Hin­wei­se „Zukunft Hafen.de” gese­hen.… Wei­ter­le­sen »

Aus­schuss „Arbeit, Wirt­schaft, Häfen, Umwelt und Ener­gie” vom 25.04.2012

Das Pro­jekt „Umwelt­lot­sen” stell­te sich vor. Auf die­ser Inter­net­sei­te wurd dar­über bereits berich­tet. Nach der Aus­bil­dung der 7 Umwelt­lot­sen haben die­se in 5 Mona­ten rund 158 Bera­tungs­stun­den geleis­tet. Schwer­punkt waren dabei die The­men „Strom­spa­ren”, „Heizen/Lüften/Schimmel” aber auch „Was­ser­ver­brauch”, „Müll­sor­tie­rung” und „Gesund­heits­schutz im Haus­halt (aggres­si­ve Putz­mit­tel o.ä.)”. Her­vor­zu­he­ben ist, das durch den mut­ter­sprach­li­chen Kon­takt (tür­kisch) Haus­hal­te erreicht wur­den,… Wei­ter­le­sen »

Aus­schuss „Arbeit, Umwelt …” vom 08.02.2012

Die Bre­mer Ener­gie-Kon­­sens GmbH stell­te sich vor. Das ist die vom Land Bre­men, der SWB und der EWE getra­ge­ne Kli­ma­schutz­agen­tur. Für jede Ziel­grup­pe — Pri­va­te, Gewer­be­trei­ben­de, städ­ti­sche Behör­den — gibt es Bera­tungs­pro­gram­me. Z.B. führ­ten die mitt­ler­wei­le durch­ge­führ­ten ca. 1.000 Gebäu­de­en­er­gie­be­ra­tun­gen zu Inves­ti­tio­nen von 30 Mio. Euro. Bera­tungs­för­de­run­gen kann es aus Bun­­­des- oder Lan­des­mit­teln geben. Wer z.B. als Haus­be­sit­zer etwas tun… Wei­ter­le­sen »