Stadtteilentwicklung

Rückschau der Veranstaltung im Paradice zur Stadtteilentwicklung

Rück­bli­ckend war es eine schö­ne Ver­an­stal­tung an einem eher unge­wöhn­li­chen, aber genau pas­sen­dem Ort.   Unse­re Frak­ti­on möch­te nicht als “Kra­wall­ma­cher” auf­tre­ten. Aber man muss sehen, das die Betei­li­gung von bestim­men­den Akteu­ren mit Wohn­ort in Grö­pe­lin­gen nicht sehr hoch ist — im Gegen­teil. Des­halb ist es wich­tig, die jahr­zehn­te­lan­gen Erfah­run­gen der hier woh­nen­den Men­schen auf­zu­neh­men.… Wei­ter­le­sen »

IEK und Projektorientiertes Handlungsprogramm

Am 26.5.2014 fin­det von 17 — 20 Uhr eine Ver­an­stal­tung für alle Bür­ger im Para­di­ce statt — sie­he unter Ter­mi­ne. Wir haben in den letz­ten Jah­ren vie­le Gesprä­che mit Men­schen aus dem Stadt­teil geführt — an Wahl­stän­den, am Ran­de von Sit­zungs­ter­mi­nen, in der täg­li­chen Begeg­nung im Stadt­teil. Des­halb haben wir uns in unse­rer Stadt­teil­grup­pe im… IEK und Pro­jekt­ori­en­tier­tes Hand­lungs­pro­gramm” class=“readmore”>Weiterlesen »

Stellungnahmen zu Planvorhaben

Für die Aus­schuss­sit­zung am 23.04.2014 wur­den von uns Ent­wür­fe für Stel­lung­nah­men zum Flä­chen­nut­zungs­plan, zum Land­schafts­pro­gramm und zum Lärm­ak­ti­ons­plan erstellt, die dann auch so beschlos­sen wur­den. Stel­lung­nah­me Grö­pe­lin­gen Lärm­ak­ti­ons­plan April 2014 In die­sem Bereich ist ein­fach viel durch Bun­des­ge­set­ze vor­ge­ge­ben — das muss man wis­sen.   Stel­lung­nah­me Grö­pe­lin­gen Land­schafts­pro­gramm April 2014 Für einen Teil­be­reich zwi­schen den… Wei­ter­le­sen »

Bauobjekt Gohgräfenstr. versus Lange Sicht

Die Bau­fir­ma Türe-Öngel aus dem nie­der­säch­si­schen Eys­trup scheint Gefal­len an Grö­pe­lin­gen gefun­den zu haben. Nach unse­rer Zäh­lung ist es jetzt in recht kur­zer Zeit schon das fünf­te (grö­ße­re) Bau­ob­jekt im Stadt­teil Grö­pe­lin­gen, das die Fir­ma aus­führt bzw. bei dem sie in die Pla­nung invol­viert ist. Das indi­vi­du­ell geschnit­te­ne Grund­stück neben dem Poli­zei­re­vier Grö­pe­lin­gen wur­de von… Wei­ter­le­sen »

Bauausschuss vom 30.10.2013

Von dem sehr wich­ti­gen The­ma in der Okto­ber­sit­zung im Bil­dungs­aus­schuss — gym­na­sia­le Ober­schu­le in Grö­pe­lin­gen — und dem The­ma im Sozi­al­aus­schuss — Bau eines Treffpunkt/Unterstand im Bereich Debsted­ter Str./Stapelfeldstr. ana­log zu Burg — wur­de bereits in den ört­li­chen Medi­en gut berich­tet. Von den The­men des Bau­aus­schus­ses vom 30.10.2013 gab es bis­her wohl weni­ger Reso­nanz. Daher… Wei­ter­le­sen »

Stadtteilgruppe vom 12.11.2013

Wir bespra­chen die vor­lie­gen­den Anträ­ge für die Bei­rats­sit­zung am Fol­ge­tag. Die meis­te Zeit nahm der Aus­tausch zum “Inte­grier­ten Ent­wick­lungs­kon­zept Sozia­le Stadt Grö­pe­lin­gen” in Anspruch. Die dar­in vor­ge­nom­me­ne Ana­ly­se deckt sich mit unse­ren lang­jäh­ri­gen Erfah­run­gen. Man kann sie auch in den amt­li­chen Sta­tis­ti­ken wie den Bre­mer Bau­blö­cken erken­nen oder auch dadurch, das man in den letz­ten… Wei­ter­le­sen »

Bauschilder im Stadtteil im November 2013

Bei der ehe­ma­li­gen Post­fi­lia­le am Pastorenweg/Grüne Dock­str. ist die­se Woche das Bau­schild auf­ge­stellt wor­den, das einen ers­ten Ein­druck von den Ver­än­de­run­gen zum Umbau für Woh­nen und Kita gibt:   An der gro­ßen Bau­lü­cke Grö­pe­lin­ger Heer­str. 9–13 steht schon seit eini­ger Zeit ein Bau­schild — aber jetzt sind auch Ver­än­de­run­gen auf dem Grund­stück (Rodung?) erkenn­bar. Die… Wei­ter­le­sen »

Aktuelle Baumaßnahmen im August 2013

Meis­tens dau­ern die Pla­nun­gen und die Finan­zie­rung wesent­lich län­ger als die Bau­maß­nah­me an sich. So geht es beim Bau der Lärm­schutz­wän­de an den Bahn­stre­cken in Oslebs­hau­sen sicht­bar vor­an:   Und der Bau des ers­ten Bau­kör­pers im Pro­jekt “Bun­te Ber­se” zur Grö­pe­lin­ger Heer­str. hin hat mit dem Abriss des Eck­hau­ses begon­nen: Bei Neu­bau der Men­sa an… Wei­ter­le­sen »

Gröpelinger Heerstr.

Hin­ter­grün­de und Eigen­tums­ver­hält­nis­se sind uns nicht bekannt. Aber es sieht so aus, als ob es eine Auf­sto­ckung um ein 1. OG und ein Dach­ge­schoss an der Grö­pe­lin­ger Heer­str. 220 geben könn­te.   Gera­de die­ser Stra­ßen­zug bie­tet noch vie­le Mög­lich­kei­ten, an zen­tra­ler Stel­le durch Auf­sto­ckun­gen und Moder­ni­sie­run­gen neu­en Wohn­raum in nen­nens­wer­ter Grö­ßen­ord­nung zu schaf­fen. Dazu müss­te… Wei­ter­le­sen »