um Opel Burr

Stein auf Stein

In Sichtweite des Osleb­shauser Kirch­tum wer­den derzeit von der ABF Bau GmbH in Ver­mark­tung der Trend Immo­bilien GmbH 7 (?) bere­its verkaufte Rei­hen­häuser gebaut:   Eine seit Jahren leer­ste­hende sehr sehr schöne Immo­bilie Am Non­nen­berg wird derzeit auch wieder hergestellt. Neue Nutzun­gen kann man auch an anderen Stellen im Stadt­teil sehen bzw. man hört Inter­esse… Weit­er­lesen »

Die Baumaßnahme rund um ehemals Opel Burr

mit dem wun­schgetriebe­nen Arbeit­sti­tel “Quartier­szen­trum Gröpelin­gen” schre­it­et voran. Das ehe­ma­lige Gebäude mit dem Com­bi/Ex­­tra/ReWe-Markt ist mit­tler­weile eben­falls vol­lkom­men entk­ernt. Rechts im Bild sieht man schon das neue Gebäude für den Pen­ny-Markt. Bis auf den Imbiss ist die kleine Laden­zeile abgeris­sen.

Kurzbericht “Bauausschuss” vom 19.01.2011

Anwe­send im Bürg­er­haus Osleb­shausen, Am Non­nen­berg 40, waren ca. 16 Gäste. Um 18:00 Uhr gab es zuvor eine Ein­wohn­erver­samm­lung zum The­ma “Erweiterung Schule Am Osleb­shauser Park”. Anwe­sende Nach­barn fragten hier ins­beson­dere zur geplanten Park­si­t­u­a­tion nach. Der bish­er öffentliche Park­platz vor dem Bunker an der Osleb­shauser Heer­str. wird Stell­fläche für die Schule. Ins­ge­samt wird es damit… Weit­er­lesen »

Aktuelle Baumaßnahmen im Stadtteil

Ein Son­ntagss­pazier­gang zeigt derzeit wieder größere Bauak­tiv­itäten im Stadt­teil: Abriss/Sanierung/Erweiterung ehe­ma­liges Auto­haus und Einkauf­s­markt. Die Pläne wur­den bere­its in ein­er öffentlichen Beiratssitzung im Nach­barschaft­shaus Helene Kaisen vorgestellt.  Details gibt es beim Architek­tur­büro Miche­li zu sehen. In Osleb­shausen hat der Abriss von Gebäu­den zwis­chen Schragestr. und Kalm­sweg begonnen. Diese Bau­maß­nahme wurde auch bere­its  in ein­er öffentlichen… Weit­er­lesen »

Öffentliche Beiratssitzung am 08.09.2010

um 19:00 Uhr im Bürg­er­haus Osleb­shausen, Am Non­nen­berg 40, 28239 Bre­men vor ca. (nur) 20 Gästen. The­men waren: Pla­nungskon­ferenz — Ressort­bere­ich “Stad­ten­twick­lung, Verkehr und Umwelt” Verkehr Gesprochen wurde über bekan­nte und auch weit­er in der Zukuft liegende Pro­jek­te: Bahn­sta­tion Halmer­weg, den Quatiers­bus “Ohlen­hof”, den Umbau der zen­tralen Kreuzung in Osleb­shausen. Wir bracht­en das The­ma Höhenan­gle­ichung… Weit­er­lesen »

Kurzbericht Bauausschuss vom 11.08.2010

Eine Über­sicht über einige Dinge der let­zten 3,5-stündigen Sitzung: Die Bre­mer Nieder­las­sung der Fir­ma “Bil­fin­ger Berg­er Entsorgung Nord GmbH” stellte sich vor. Im Feb­ru­ar gab es den Sach­stand, das die Nieder­las­sung geschlossen wer­den sollte. Die Bre­mer Nieder­las­sung ist spezial­isiert auf die Auf­bere­itung von beson­ders ver­schmutzten Böden in der ther­mis­chen Anlage der ehe­ma­li­gen Umweltschutz Nord GmbH.… Weit­er­lesen »

Die Baumaßnahme rund um Opel Burr

verzögert sich Gerücht­en im Stadt­teil nach um einige Zeit. Ursprünglich war der Mai 2010 als Baube­ginn anvisiert wor­den. Es wurde die Bauord­nung ver­ständigt um zu prüfen, ob Sicherungs­maß­nah­men an den Gebäu­den notwendig sind. U.E. reicht nach Besich­ti­gung vor Ort in eini­gen Gebäude­teilen die Deck­en­tra­glast nicht mehr aus. Zusatz am 24.05.2010: Zwis­chen­zeitlich wur­den Absper­r­git­ter aufgestellt.

Beiratssitzung am 18.11.2009 in Gröpelingen

18.11.2009 um 19:00 Uhr Öffentliche Sitzung des Stadt­teil­beirats Gröpelin­gen Ort: Nach­barschaft­shaus Helene Kaisen, Beim Ohlen­hof 10, 28239 Bre­men The­ma: 10 Jahre Wohnen in Nach­barschaften in Gröpelin­gen. Ein­ladung — als PDF-Datei Am Anfang waren über 50 Gäste da. Nach der Vorstel­lung eines Tanzpro­jek­tes lichteten sich die Zuhör­errei­hen jedoch sehr schnell auf ca. 30 Zuhör­er. Unter diesen… Weit­er­lesen »

Vom Autohaus zum Einkaufszentrum …

unter diesem Titel berichtet der Bre­mer Anzeiger am 8.11.2009 über die vom Investor TAD Immo­bilien GmbH (Miche­li-Gruppe) vorge­se­henen Entwick­lungs­maß­nah­men unter dem Arbeit­sti­tel “Quartier­szen­trum Gröpelin­gen”. Der Investor hat offen­bar bere­its in den siebziger Jahren die Gebäude (Ehe­ma­liges Opel/­­Fi­at-Auto­haus + jet­ziges ReWe-Ensem­ble) gebaut. Der Stat­dt­teil­beirat hat dem Vorhaben bere­its im Mai 2009 zuges­timmt. In der Abwä­gung hat… Weit­er­lesen »