Wohnungsleerstand

Bremer Wohnungsaufsichtsgesetz beschlossen

Bei diesem Gesetz sehen wir einen bedeu­ten­den Anteil unser­er Stadt­teil­gruppe Grüne Gröpelin­gen, weil wir über Jahre auf die Umstände aufmerk­sam gemacht haben. Jet­zt ist das Lan­des­ge­setz beschlossen wor­den. Als näch­stes müssen die kom­mu­nalen Regelun­gen erlassen und die Per­son­al­fra­gen gek­lärt wer­den. Dann kön­nte es im Prinzip los­ge­hen. In der Berichter­stat­tung im Weser-Kuri­er und bei Buten&Binnen wurde… Weit­er­lesen »

Zwischenerfolg beim Vorgehen gegen Wohnraumleerstand

5 Jahre sind wir Grüne Gröpelin­gen nun schon dabei Maß­nah­men gegen bewussten Woh­nungsleer­stand einzu­fordern. Das ist sich­er kein Massen­prob­lem — aber es gibt es in Bre­men und in Gröpelin­gen. Auf der anderen Seite suchen viele Men­schen bezahlbaren Wohn­raum. Was liegt da näher, als Eigen­tümern von leer­ste­hen­den Immo­bilien zu helfen, damit ihr teil­weise über 10 Jahre… Weit­er­lesen »

Bauausschuss vom 18.01.2017

Es wur­den in dieser Sitzung im nicht-öffentlichen Teil eine Rei­he von Bauanträ­gen disku­tiert und ggf. auch entsch­ieden. Anson­sten wurde mit­geteilt, das die Straßensper­rung der Lin­den­hof­s­traße Höhe Gröpelinger Heer­straße wet­terbe­d­ingt und auch vom Reparatu­rum­fang (min­destens) in den Feb­ru­ar hineinge­ht. Es scheint so zu sein, das durch fehler­hafte Wasser­abläufe und Erd­durch­wüh­lun­gen von Nagetieren unter­halb des Pflasters Hohlräume… Weit­er­lesen »

Verkauf der Reihersiedlung

Einem Medi­en­bericht am Woch­enende im Kuri­er am Son­ntag kon­nte man ent­nehmen, das die Rei­her­sied­lung von der Vonovia AG an die Woh­nung­shil­fe e.V. für einen sym­bol­is­chen Kauf­preis (1 Euro?) an die Woh­nung­shil­fe e.V. verkauft wurde. Ziel­gruppe der Woh­nung­shil­fe e.V. sind laut ihrer Intenet­seite sozial benachteiligte Bürg­erin­nen und Bürg­er, ins­beson­dere Woh­nungslose, Haf­tent­lassene, suchtkranke und dro­gen­ab­hängige Men­schen, benachteiligte… Weit­er­lesen »

Beiratssitzung am 16.03.2016 — Teil 1

Wir stell­ten den fol­gen­den Antrag zum IEK Gröpelin­gen, der bei 2 Enthal­tun­gen von DIE LINKE und auf SPD-Vorschlag ohne die Begrün­dung angenom­men wurde: Frak­tion­santrag IEK Freilich muss man natür­lich den Hin­ter­grund des Antrag ken­nen und insofern ist die Begrün­dung wichtig. Der Teil “Mül­lentsorgung” ist in der Begrün­dung bere­its gut erläutert. Bei der Reduzierung von Woh­nungsleer­stän­den… Weit­er­lesen »

Klitzekleiner Erfolg :-)

Zur Bausitzung am 04.03.2015 schrieben wir hier: U.a. macht­en wir auf einen nicht nachvol­lziehbaren Langzeitleer­stand (mehrere Jahre) ein­er Eta­gen­woh­nung in der Königs­berg­er­str. aufmerk­sam. Die Woh­nung hat­te u.a. nur eine Toi­lette mit Hand­waschbeck­en — d.h. ohne Dusche und Bad. Aber im Grunde ist der Woh­nungss­chnitt und vor allem die Lage gut. Im Nach­gang der Sitzung sicherte… Weit­er­lesen »

Bremen braucht Schulsporthallen für Unterbringung der Flüchtlinge

lautet eine aktuelle Mit­teilung der Sen­at­s­presss­es­telle. Noch heute sollen daher 120 Plätze in der Sporthalle Rot­er Sand in Wolt­mer­shausen ein­gerichtet wer­den und weit­ere 50 in den Hallen der Scharn­horst-Kaserne in Huck­el­riede. In der Turn­halle Lis­saer Straße im Bre­mer West­en mit rund 80 Plätzen wird derzeit zudem das Ausle­gen des Bodens vor­bere­it­et, um den Hal­len­bo­den zu… Weit­er­lesen »

Die par­la­men­ta­ri­sche Som­mer­pause heisst aber nicht, das sich nichts tut

Z. B. hat­te der Beirat kurz vor der Som­mer­pause gefordert, das die von der Stadt finanzierte halbe Stelle für die offene Sozialar­beit im Grünzug West etc. dauer­haft im Haushalt dargestellt wird. Die andere Hälfte trägt ohne­hin die Innere Mis­sion. Wie man der Zeitung ent­nehmen kon­nte, ist dies nun offen­bar vom Sen­at beschlossen wor­den. Dann tut… Weit­er­lesen »

Schwarzer Weg 1

Diese Immo­bilie war bere­its in den let­zten Jahren mehrfach Gegen­stand auf öffentlichen Beiratssitzun­gen. Zulet­zt wegen der Absper­rung, die den Fußweg ein­schränk­te. Dabei hat die Immo­bilie eine recht ungewöhn­lichen Hin­ter­grund, der zeigt, wie wichtig es bei einem Erwerb ein­er Eigen­tumswoh­nung ist, auf die Miteigen­tümer und die Geme­in­flächen bzw. die gebilde­ten Rück­la­gen zu acht­en. Hier war es… Weit­er­lesen »