Zuwanderung

Arbeit … vom 13.03.2019

Das in Bre­men über den Euro­päi­schen Sozi­al­fonds ESF geför­der­te Pro­jekt MoBA “Bre­mer und Bre­mer­ha­ve­ner Bera­tungs­stel­le für mobi­le Beschäf­tig­te und Opfer von Arbeits­aus­beu­tung” https://www.moba-beratung.de/ stell­te sich vor. Geplant ist eine Bera­tung auch in Grö­pe­lin­gen. MoBA berät spe­zi­ell zum Arbeits­recht. Es geht dabei oft um Basis­sa­chen wie das Auf­schrei­ben der Arbeits­zeit und des Arbeits­or­tes, das ein Urlaubs­an­trag… Wei­ter­le­sen »

Ausschuss “Arbeit und Kultur” am 29.11.2017

Dies­mal war der Aus­schuss vor einem inter­es­sier­ten Publi­kum Gast im Gemein­de­saal der Andre­as­kir­che in der Dan­zi­ger Stra­ße. Im zwei­ten Teil der Sit­zung ging es näm­lich um die geplan­te Unter­schutz­stel­lung als UNESCO-Welt­­­ku­l­­tur­er­­be im Rah­men einer euro­päi­schen Initia­ti­ve aller Kir­chen nach dem Ent­wurf von Otto Bart­ning. Nähe­res zur Kir­che fin­det sich auch auf der Sei­te des Lan­des­am­tes… Wei­ter­le­sen »

Zuwanderung von EU-Bürgerinnen und Bürgern aus Osteuropa

Auf der Sozi­al-Depu­­ta­­ti­on­s­­si­t­­zung im März 2014 wur­de die lan­ge erwar­te­te Vor­la­ge „Zuwan­de­rung von EU-Bür­­ge­­rin­­nen und Bür­gern aus Ost­eu­ro­pa“ beschlos­sen. Erar­bei­tungs­zeit dürf­te ca. ein Jahr gewe­sen sein. Dar­in wer­den neben der Erläu­te­rung der recht­li­chen Situa­tio­nen Ant­wor­tend auf eine Rei­he von Fra­gen gege­ben, die auch in Grö­pe­lin­gen anzu­tref­fen sind. Z.B. Gesund­heit­li­che Situa­ti­on Arbeits­markt / Lohn­aus­beu­tung Kri­mi­na­li­tät /… Wei­ter­le­sen »

Stadtteilgruppe vom 18.03.2014

Wir bespra­chen die ver­gan­ge­nen und zukünf­ti­gen Ter­mi­ne und berei­te­ten uns auf die Beiratssitzung(en) in der kom­men­den Woche vor. Eini­ge Inhal­te waren z.B.: Die ers­ten Bele­gun­gen im Über­gangs­wohn­heim für Flücht­lin­ge im Schiff­bau­er­weg haben statt­ge­fun­den. Am 27.3. ist das nächs­te Tref­fen einer “Unter­stüt­zer­grup­pe”. Wenn die stadt­wei­te Unter­brin­gungs­si­tua­ti­on wei­ter ange­spannt ist, soll­te man u.E. nicht ein hal­bes Jahr… Wei­ter­le­sen »

Einwanderung von Neu-EU-Bürgerinnen und ‑Bürgern

Am Don­ners­tag wur­de im Bre­mi­schen Land­tag die Druck­sa­che 18/871 Ein­wan­de­rung von Neu-EU-Bür­­ge­­rin­­nen und ‑Bür­gern — Antrag der Frak­tio­nen der SPD und Bünd­nis 90/Die Grü­nen beschlos­sen. In Vor­ar­beit dazu gab es im Febru­ar eine Fach­ta­gung des Arbeits­krei­ses I der grü­nen Bür­ger­schafts­frak­ti­on, an der auch unse­re Bei­rats­mit­glie­der teil­ge­nom­men haben. Der Antrag nimmt die Pro­blem­la­gen vor Ort auf… Wei­ter­le­sen »

Zuwanderung aus Bulgarien und Rumänien

Auch im Inter­net ist über die­sen Ver­weis eine Doku­men­ta­ti­on (3,2 MB PDF mit 36 Sei­ten) der Fach­ta­gung „Neue Nach­barn aus Bul­ga­ri­en und Rumä­ni­en im Land Bre­men“ der Lan­des­ar­beits­Ge­mein­schaft der Frei­en Wohl­fahrts­pfle­ge Bre­men e. V. vom 23. Novem­ber 2012 abruf­bar. Die­se Doku­men­ta­ti­on fast aktu­ell den Sach­stand in den Berei­chen Auf­ent­halts­recht, SGBII bzw. SGBXII-Zugang, Arbeit, Sozia­les, Bil­dung,… Wei­ter­le­sen »