Aktuelles

Industriehafen: Verlagerung von Transporten von der Straße auf das Schiff

Häfen­se­na­to­rin unter­streicht im Aus­tausch mit den Hafen­ver­bän­den wich­ti­ge Bedeu­tung des Bre­mer Indus­trie­ha­fens https://www.senatspressestelle.bremen.de/pressemitteilungen/haefensenatorin-unterstreicht-im-austausch-mit-den-hafenverbaenden-wichtige-bedeutung-des-bremer-industriehafens-404826?asl=bremen02.c.732.de Und auch inter­es­sant mit den Aus­füh­run­gen zur Was­ser­stoff­wirt­schaft und dem Zukunfts­band A281 ist das neu erstell­te Hafen­ent­wick­lungs­kon­zept 2035: https://www.senatspressestelle.bremen.de/pressemitteilungen/senat-legt-neues-hafenentwicklungskonzept-2035-vor-404639?asl=bremen02.c.732.de

Wanderausstellung “„Step by Step — Demokratieräume“

Die Wan­der­aus­stel­lung “„Step by Step — Demo­kra­tie­räu­me“ macht vom 26. Sep­tem­ber bis zum 04. Okto­ber Sta­ti­on im Quar­tiers­treff Ros­to­cker Stra­ße: https://demokratie-step-by-step.de/ Das erscheint ein gut gewähl­ter Stand­ort, da sich über die Jah­re gezeigt hat, das gera­de in die­sem Bereich die Into­le­ranz gegen­über Anders­den­ken­den ver­gli­chen mit ande­ren Lagen im Stadt­teil hoch ist. Und auch beson­ders pola­ri­siert… Wei­ter­le­sen »

SOZIALE BERATUNG IN KRISENZEITENIST DAS HILFESYSTEM AM LIMIT?

So hier über­nom­men von den Initia­to­ren: Sehr geehr­te Damen und Her­ren, lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, schon vor der Pan­de­mie waren die Arbeits­be­din­gun­gen für die Helfer:innen in Sozi­al- und Gesund­heits­ein­rich­tun­gen nicht opti­mal. Die Coro­­na-Pan­­de­­mie und die ver­mehr­te Zuwan­de­rung von Geflüch­te­ten wir­ken als Brenn­glas, das die bereits vor­han­de­nen Pro­ble­me umso deut­li­cher wer­den lässt. Wir wol­len die Pro­ble­me des… SOZIALE BERATUNG IN KRISENZEITENIST DAS HILFESYSTEM AM LIMIT?” class=“readmore”>Weiterlesen »

Urlaubsfahrt durch den Stadtteil am 07.08.2022

Der Schul­gar­ten der Grund­schu­le Pas­to­ren­weg scheint fer­tig für die Nut­zung: . Die Neue Ober­schu­le Ohlen­hof am Hal­mer­weg / Mäh­lands­weg ist vor­ne ent­spre­chend gestal­tet. Hin­ter der Turn­hal­le noch nicht. Der Bau einer Men­sa wird so schnell wohl nicht pas­sie­ren, da der Bau an Schu­len für den Ganz­tags­be­trieb bre­men­weit Prio­ri­tät hat. . In der Wei­ter­füh­rung ist die Tun­nel­durch­fahrt… Wei­ter­le­sen »

Kampf gegen Geldwäsche: Sportwettbüros in Bremen droht Schließung

Es hat auch in Grö­pe­lin­gen Sport­wett­bü­ros gege­ben, die es heu­te auf­grund poli­zei­li­cher Ermitt­lun­gen und juris­ti­scher Ein­grif­fe nicht mehr gibt.  https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/wettbueros-geldwaesche-gesetz-bremen-100.html Inwie­weit sich dann Men­schen über das Spie­len im Inter­net ver­schul­den, dar­über gibt es u.W. kei­ne belast­ba­ren Daten.

Missglückte Novelle des Bremischen Wohnraumschutzgesetzes

Unse­rem Frak­ti­ons­spre­cher bedrückt es nach­wie­vor, das die Stadt immer noch nicht bereit ist gegen Woh­nungs­leer­stand wirk­lich vor­zu­ge­hen. Ange­sichts des Woh­nens von Men­schen in Zel­ten, ange­sichts des Beschlus­ses 30 Mil­lio­nen Euro für neue Flücht­ling­un­ter­künf­te aus­zu­ge­ben, soll­te das doch Prio­ri­tät haben. Nach ca. einem hal­ben Jahr der Anwen­dung die­ses modi­fi­zier­ten Geset­zes ver­fes­tigt sich jedoch der Ein­druck, das… Wei­ter­le­sen »

Es bleibt dabei: Ein toller Panormaweg im Oslebshauser Park!

Das Ansin­nen der Grö­pe­lin­ger SPD-Frak­­ti­on, wahl­wei­se den Auto­fah­rern oder dem Bus s(eine) Fahr­spur weg­zu­neh­men, um dort einen Rad­weg anzu­le­gen, hält unser Bei­rats­mit­glied Die­ter Stein­feld wei­ter für eine ech­te “Schnaps­idee”, die von den wirk­li­chen Pro­ble­men im Stadt­teil mei­len­weit ent­fernt ist. Denn man schaue sich die Ein­gangs­si­tua­ti­on stadt­ein­wärts ein: Eine kla­re Tren­nung wo Fuß­gän­ger gehen sol­len und wo… Wei­ter­le­sen »