Willkommensklassen sind im Mobilbau Ohlenhof gestartet

https://www.senatspressestelle.bremen.de/pressemitteilungen/willkommensklassen-sind-im-mobilbau-ohlenhof-gestartet-392845

Am ver­gan­ge­ben Frei­tag fand wegen Coro­na eine klei­ne res­sort­in­ter­ne Ein­wei­hungs­fei­er des Neu­baus für die Neue Ober­schu­le Ohlen­hof statt. Eine öffent­li­che­re Ein­wei­hungs­fei­er soll es evtl. im Sep­tem­ber geben. Dann dürf­ten auch die Außen­an­la­gen rund um die Schu­le fer­tig­ge­stellt sein. Viel­leicht wird dann aber auch schon an wei­te­ren Pro­jek­ten vor Ort gearbeitet.

2012 gab es die ers­ten Ein­schu­lung im Mobilgebäude.

Nach der Land­tags­wahl im Mai 2015 woll­te die SPD Finanz­sei­te im Zuge der Koali­ti­ons­ver­hand­lun­gen den geplan­ten Neu­bau kip­pen und schrieb das in den Ent­wurf des Koali­ti­ons­ver­tra­ges. WIR GRÜNEN IN GRÖPELINGEN hat­ten uns damals mit Unter­stüt­zung unse­rer Lan­des­par­tei vehe­ment dage­gen­ge­stemmt. Auch die SPD Grö­pe­lin­gen ging auf die Bar­ri­ka­den gegen ihren Lan­des­vor­stand. Es gab z.B. eine tur­bu­len­te Sit­zung im Bür­ger­haus Oslebs­hau­sen, wo wir dem SPD Lan­des­vor­sit­zen­den fak­ten­ba­siert Paro­li boten. Auf den zeit­glei­chen Lan­des­ver­samm­lun­gen zum Koali­ti­ons­ver­trag von SPD und Grü­nen konn­ten wir aus Grö­pe­lin­gen dann eine sehr sel­te­ne Strei­chung aus dem ansons­ten fer­ti­gen Koali­ti­ons­ver­trag erreichen.

Im Mai 2019 gab es dann den Spatenstich.

Jetzt wer­den sogar der Neu­bau und Tei­le des Mobil­baus genutzt! Ange­sichts des schreck­li­chen Krie­ges in der Ukrai­ne kann man gar nicht abse­hen, in wel­chem Umfang die Mobil­bau­ten noch genutzt wer­den müs­sen. Wir kön­nen nur appel­lie­ren, das sich alle Eltern beim Bring- und Abhol­ver­kehr auf die beson­de­re Situa­ti­on besinnen.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.