Erster Schritt zur Sanierung der Sanitär- und Umkleidetrakte von Schulturnhallen

In unser Wahl­pro­gramm für die Beiratswahl 2015 hat­ten wir aufgenom­men, das wir uns für die Verbesserung der Turn­hal­len­si­t­u­a­tion ein­set­zen woll­ten. Ins­beson­dere ging es und um die San­itär­bere­iche von Schul­turn­hallen. Das Sportamt ist dafür nicht zuständig, son­dern der Bere­ich Bil­dung, obwohl Schul­sporthallen zu einem Großteil auch von Sportvere­inen genutzt wer­den. Der Bere­ich Bil­dung denkt bei der Vielzahl an Sanierun­gen eher an Unter­richt­sräume — und nicht an Turn­hallen mit dem hohen Fremd­nutzungsan­teil. So ist dieser Bere­ich immer hin­ten run­terge­fall­en.

Bere­its gle­ich nach der Beiratswahl hat­ten WIR GRÜNE GRÖPELINGEN im Beirat eine Ini­tia­tive dazu ergrif­f­en, die von den anderen Parteien lei­der nicht mit­ge­tra­gen wurde. Dito brachte ein erneuter Vorstoss im Herb­st 2016 nicht die gewün­schte Unter­stützung aus dem örtlichen Sportvere­in.

Im Rah­men unser­er poli­tis­chen Hin­ter­grun­dar­beit kann jet­zt allerd­ings ein Erfolg ver­bucht wer­den! Es gibt eine Par­la­mentsvor­lage von den Grü­nen und der SPD, die sich dem beson­deren Prob­lem der Schul­sporthallen wid­met und den Sen­at auf­fordert, aus dem Sanierung­spro­gramm 2018 und 2019 jew­eils 2 Mio. Euro für die Sanierung von San­itäran­la­gen bzw. Umk­lei­deräu­men in Schul­sporthallen vorzuse­hen.

Wie zu hören ist, wird dabei die Sanierung eines dieser Teilkom­plexe mit ca. 700.000 Euro ver­an­schlagt, was uns auf den ersten Blick viel erscheint. Damit wäre die Sit­u­a­tion in nur 6 Schul­turn­hallen zu verbessern.

Der San­itär­trakt der Schule Auf den Heuen wird derzeit saniert. Die Halle der Schule im Park ist in Flam­men aufge­gan­gen und soll (auf ein­er benach­barten Fläche) neu gebaut wer­den. Die Turn­halle Osleb­shauser Heer­straße soll im Zuge des Anbaus für dei 4. Klassen abgeris­sen und neu gebaut wer­den. Der Cam­pus Ohlen­hof erhält mit dem Neubau auch eine Turn­halle. Die Fis­cher­hud­er Straße wurde nach dem Sil­ver­ster­brand ggf. gle­ich mit saniert (?). Bleiben aus unser­er Sicht die Turn­hallen Halmer­weg und ggf. Pas­toren­weg und GSW. Wobei Halmer­weg nach den Bericht­en der Vor­jahre wohl Pri­or­ität haben kön­nte.

Par­la­mentsvor­lage “Sanierun­gen in Schul­sporthallen kurzfristig umset­zen und im Haushalt 2018/2019 darstellen!” der Bremis­chen Bürg­er­schaft

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.