Bericht des Weser-Kuriers im Vorlauf der Beirätewahl im Mai 2019

Der Weser-Kuri­er bringt heute einen Bericht und ein Inter­view zu den Beiräten. Über deren Entwick­lung. Und ihren Ein­flussmöglichkeit­en.

In ein­er Demokratie bedeutet Macht auf dem Blatt Papi­er nicht unbe­d­ingt Macht in der Real­ität. Und umgekehrt ist es genau­so. Es kommt auch immer auf das per­sön­liche Engage­ment an, mit dem ein Beirat oder ein Beiratsmit­glied die Auf­gaben aus­füllt. Man kann bei geschick­ter Vorge­hensweise, einem lan­gen Atem und der Unter­stützung durch das Net­zw­erk ein­er Partei dur­chaus auch Dinge bewirken, die über­haupt nicht im Beirätege­setz enthal­ten sind.

Inter­esse geweckt? — Dann Mit­machen statt nur Zuschauen. 🙂

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.