19.03.2021 Momentaufnahmen bei einem Spaziergang

Auf dem Gelän­de des Stra­ßen­bahn­de­pots Grö­pe­lin­gen kann man eine recht wuse­li­ge Tätig­kei­te erken­nen. An ganz vie­len Stel­len des Gelän­des fin­den Arbei­ten statt und nicht nur wie man anneh­men könn­te an der Sei­te zur Heer­stra­ße, wo als ers­tes die neue Umstei­ge­an­la­ge in Betrieb genom­men wer­den soll:

.

Auch am Alten Heer­weg auf dem Gelän­de der ehe­ma­li­gen Grund­schu­le war man noch in der mög­li­chen Baum­fäll­zeit des Früh­jah­res tätig. Das deu­tet dar­auf hin, das der Neu­bau für die KiTa Am Non­nen­berg abseh­bar gestar­tet wird. Bei den Vor­ha­ben des Sozi­al­wer­kes der Frei­en Chris­ten­ge­mein­de Im Wein­ber­ge soll es so sein, das dort zunächst nur die KiTa auf dem Gelän­de der abge­ris­se­nen Turn­hal­le und umzu errich­tet wird. Die Erwei­te­rung der Wohn­an­la­ge soll zu einem spä­te­ren Zeit­punkt erfolgen.

.

Beim ers­ten Neu­bau­ge­biet an der Rit­ter­hu­der Heer­stra­ße schei­nen der­zeit nur erst­mal 2 Dop­pel­haus­hälf­ten gebaut zu wer­den. Die Prei­se die für die­se Dop­pel­haus­hälf­ten auf­ge­ru­fen wer­den, sind mit ca. 450.000 Euro viel­leicht heu­te markt­üb­lich, aber das muss man sich auch erst­mal leis­ten kön­nen. In Grö­pe­lin­gen hat es die­sen hoch­prei­si­gen Woh­nungs­bau in den letz­ten Jah­ren so oft noch nicht gege­ben. Wir den­ken, das die geplan­ten 41 Rei­hen­häu­ser an der Rei­her­stra­ße mit ange­kün­digt ab ca. 260.000 für ein Rei­hen­mit­tel­haus bis ca. 320.000 Euro für ein Rei­hen­end­haus eher auf Nach­fra­ge sto­ßen könn­ten, auch wenn dort die Lage­qua­li­tät vllt. etwas schlech­ter ein­ge­stuft wer­den sollte.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.