Gerü­che

Aktu­el­le Nega­tiv­kam­pa­gne zu Grö­pe­lin­gen bzw. Oslebs­hau­sen

Es ist aktu­ell trau­rig zu sehen, wie eini­ge Bewoh­ner von Grö­pe­lin­gen und Oslebs­hau­sen ihren eige­nen Wohn­stand­ort schlecht reden, obwohl er das nicht ist. Noch trau­ri­ger zu sehen ist es, das eini­ge Bei­rats­mit­glie­der wider bes­se­ren Wis­sens nicht auf­klä­rend mit den Bür­gern in einen Dia­log tre­ten, son­dern deren Ängs­te auch noch schü­ren. Es ist ein­fach unwahr wenn eini­ge… Wei­ter­le­sen »

Bei­rats­sit­zung vom 13.11.2013

Anwe­send waren abzüg­lich der gela­de­nen Gäs­te und der Bei­rats­mit­glie­der ca. 15 Bür­ger. Als kul­tu­rel­ler Bei­trag wur­den dies­mal 2 Fil­me des 1. Oslebs­hau­ser Kurz­film­fes­ti­val gezeigt. Der Bür­ger­ver­ein Oslebs­hau­sen mach­te auf den schlech­ten Zustand des viel­be­fah­re­nen Rad­wegs im Grün­zug West in Höhe der Schu­le Oslebs­hau­ser Hee­er­str. auf­merk­sam. Dort bil­den sich ziem­lich gro­ße Regen­pfüt­zen. Durch die Ent­wid­mung und Ent­sie­ge­lung der… Wei­ter­le­sen »

Aus­schuss­sit­zung „Umwelt” am 19.09.2012

Im Sep­tem­ber 2011 gab es einen medi­al breit beglei­te­ten Stör­fall bei der Fa. Nehlsen-Plump am Stand­ort Reit­bra­ke. Im Nach­gang war eine Bei­rats­sit­zung zum The­ma geplant. Die­se kann aber erst dann statt­fin­den, wenn das The­ma juris­tisch auf­ge­ar­bei­tet ist. Das zieht sich jedoch hin. Für den Aus­schuss war der Stand­ort Lou­is-Kra­ges-Str. aber inter­es­san­ter und daher wur­de eine… Wei­ter­le­sen »

Im Nach­gang zur letz­ten Bei­rats­sit­zung in Oslebs­hau­sen

Bestärkt durch die ver­hee­ren­den Ereig­nis­se in Japan hal­ten wir das ableh­nen­de Abstim­mungs­ver­hal­ten des Stadt­teil­bei­ra­tes — ins­be­son­de­re das der Frak­tio­nen SPD und DIE LINKE — über die Errich­tung einer drit­ten Wind­kraft­an­la­ge auf der Vor­rang­flä­che C noch immer für falsch. Die­se Anla­ge in einem Gewer­be­ge­biet in ver­gleichs­wei­ser reich­li­cher Ent­fer­nung zur nächs­ten Wohn­be­bau­ung liegt nach den Gut­ach­ten weit von den zuläs­si­gen Grenz­wer­ten ent­fernt.… Wei­ter­le­sen »

Hal­te­stel­le Hüt­ten­str. Süd

Wer län­ge­re Zeit nicht in die­sem äußers­ten Win­kel von Grö­pe­lin­gen gewe­sen ist, stellt doch fest, das sich dort eini­ges getan hat. Die Stra­ße Rie­s­pot ist end­wid­met wor­den und wird wohl dem­nächst Teil des Fir­men­ge­län­des des Nehlsen Kon­zerns. Dafür ist die Hüt­ten­str. ver­län­gert wor­den und an des­sen Ende die Hal­te­stel­le „Hüt­ten­str. Süd” mit einer neu­en Kehr­schlei­fe… Wei­ter­le­sen »

Bil­fin­ger Ber­ger Ent­sor­gung Nord GmbH möch­te Nie­der­las­sung schlie­ßen

Der Weser-Kurier berich­tet in sei­ner Aus­ga­be vom 05.02.2010 über die Schlie­ßung der Nie­der­las­sung der Bil­fin­ger Ber­ger Ent­sor­gungs GmbH, ansäs­sig als Mie­ter auf dem ehe­ma­li­gen Exxon-Mobil-Gelän­­de „Beim Indus­trie­ha­fen 39”. Offen­bar trägt sich das Gech­äft — ggf. auch im Nach­gang der welt­wei­ten Zurück­hal­tung am Bau — jetzt nicht mehr. Betrof­fen sind rund 20 Mit­ar­bei­ter. Die Fir­ma küm­mer­te sich seit Jah­ren um… Wei­ter­le­sen »

Arcelor-Mit­tal inves­tiert 100 Mio. Euro

Der Weser-Kurier berich­tet in sei­ner Aus­ga­be vom 18.02.2010 dar­über, das das Stahl­werk Bre­men ver­hal­ten opti­mis­tisch in die Zukunft blickt. Von der Kon­zern­zen­tra­le wur­den Inves­ti­tio­nen von 100 Mio. Euro in Ener­gie- und Umwelt­tech­no­lo­gi­en sowie in ein ver­bes­ser­tes Walz­werk frei­ge­ge­ben. So heisst es in dem Bericht: „Wir wer­den bis Früh­jahr 2011 für 16 Mil­lio­nen Euro eine Sekun­där­ent­stau­bungs­an­la­ge… Wei­ter­le­sen »

Umwelt­ka­tas­ter

Am 9. Sep­tem­ber 2009 stell­te der Lei­ter der Gewer­be­auf­sicht in einer Bei­rats­sit­zung in Oslebs­hau­sen auf Grund­la­ge diver­ser Mess­pro­gram­me der Ver­gan­gen­heit die Luft­gü­te­si­tua­ti­on dar. Die Prä­sen­ta­ti­on kön­nen Sie hier als PDF-Doku­­ment her­un­ter­la­den. Die Datei ist mit 7,5 MByte aller­dings etwas grös­ser. Sie­he hier­zu auch die im Inter­net ver­füg­ba­ren Infor­ma­tio­nen des PRTR (Polu­ti­on Release and Trans­fer Regis­ter)… Wei­ter­le­sen »

Bei­rats­sit­zung am 09.09.2009 in Oslebs­hau­sen

09.09.2009 um 19:00 bis ca. 21:30 Uhr vor ca. 30 Zuhö­rern Öffent­li­che Sit­zung des Stadt­teil­bei­rats Grö­pe­lin­gen Ort: Bür­ger­haus Oslebs­hau­sen, Am Non­nen­berg 40, 28239 Bre­men. The­men: Der Lei­ter der Gewer­be­auf­sicht stell­te auf Grund­la­ge diver­ser Mess­pro­gram­me der Ver­gan­gen­heit die Luft­gü­te­si­tua­ti­on dar. Sie­he hier­zu die im Inter­net ver­füg­ba­ren Infor­ma­tio­nen des PRTR (Polu­ti­on Release and Trans­fer Regis­ter) bzw. des… Wei­ter­le­sen »

Geruchs­be­läs­ti­gung aus dem Indus­trie­ha­fen

Es gibt eini­ge Betrie­be, die immer wie­der für Beläs­ti­gun­gen ver­ant­wort­lich sind bzw. ver­ant­wort­lich gemacht wer­den. Geruchsim­mis­sio­nen sind nicht zu ver­wech­seln mit Schad­stof­femmis­sio­nen, z.B. aus Ver­bren­nungs­vor­gän­gen. Geruchsim­mis­sio­nen ent­hal­ten dem Begriff nach kei­ne Schad­stof­fe, sie rie­chen halt „nur” mehr oder weni­ger unan­ge­nehm. Hier greift die Geruchsim­mis­si­ons­richt­li­nie — kurz GIRL. Dem­nach sind grund­sätz­lich Geruchs­be­läs­ti­gun­gen bis zu 3 % der Jah­res­stun­den… Wei­ter­le­sen »