Heerstraße

Zusätzliche Papierkörbe/Mülleimer im Zentralbereich von Gröpelingen

Wir denken auch durch die hartnäckige Arbeit der GRÜNEN GRÖPELINGEN in den letzten Jahren wurde im Dezember 2016 beschlossen, das 19 zusätzliche 70 Liter Müllbehälter an vorher definierten Stellen angebracht werden und vorhandene kleinere Müllbehälter durch größere Gefäße ersetzt werden. Die Umsetzung ist jetzt geschehen. Die schwarz/grünen Müllgefäße sollen evtl. noch künstlerisch gestaltet werden. Im… Weiterlesen »

Bauausschuss vom 18.01.2017

Es wurden in dieser Sitzung im nicht-öffentlichen Teil eine Reihe von Bauanträgen diskutiert und ggf. auch entschieden. Ansonsten wurde mitgeteilt, das die Straßensperrung der Lindenhofstraße Höhe Gröpelinger Heerstraße wetterbedingt und auch vom Reparaturumfang (mindestens) in den Februar hineingeht. Es scheint so zu sein, das durch fehlerhafte Wasserabläufe und Erddurchwühlungen von Nagetieren unterhalb des Pflasters Hohlräume… Weiterlesen »

2 weitere Haltestellen am Heerstraßenzug umgebaut

In den letzten Legislaturperioden war es nicht möglich, Cup-Haltestellen in der Heerstraße durchzusetzen – die Mehrheit des Beirates war dagegen. Obwohl es mit dem Bau der Hafenrandstraße die Verpflichtung der Stadtgemeinde gibt, den Verkehr auf der Heerstraße zu reduzieren zu beruhigen. Wie dem auch sei der Umbau der Haltestellen ist jetzt in der Cup-Lösung durchgeführt… Weiterlesen »

Gröpelingens Gastronomieszene

Hä … was … äh … wie bitte? Jawoll – Gröpelinger Gastronomieszene. 😉 Das Erdgeschoss der Gröpelinger Heerstraße 175 war zuletzt illegal an einen Sportwettladen des Anbieters Tipico vermietet. Der Betreiber ist schlauerweise an den nach Baurecht legalen Standort Gröpelinger Heerstraße 197 / Ritterhuder Str. 1 umgezogen. In den Jahren zuvor wurde das Geschäft als… Weiterlesen »

Straßenbefragung zum Heerstraßenzug online

Verweis zur Befragung Der Gröpelinger Marketing schreibt dazu: In vorangegangenen Stadtplanungsprozessen ist immer wieder das eher unattraktive Erscheinungsbild des Heerstraßenzugs im Bremer Westen beklagt worden. Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr hat daher die Arbeit an einem „Corporate-Design-Konzept“ für die Straße beschlossen. Machen Sie mit! Sie können es von 2 Seiten sehen: Je mehr… Weiterlesen »

Geschäftsentwicklung allgemein und im Bereich zwischen Morgenlandstr. und Lindenhofstr.

Jeder wird wohl feststellen, das sich der Einzelhandelsstruktur entlang der Gröpelinger Heerstraße stark ausgedünnt hat. Das hatte natürlich anfangs nach 1983 mit dem Kaufkraftverlust im Stadtteil als Folge der Schließung der AG Weser zu tun. Der kleine Facheinzelhandel hat auch angesichts der Konkurrenz der großen Ketten aufgegeben und später dann mit dem Internethandel, der heute… Weiterlesen »

Vollsperrung der Gröpelinger Heerstr. von Mitte Juni – September 2014

Auf der städtischen Verkehrsdeputationssitzung der Bürgerschaft am letzten Donnerstag wurde auch ein aktualisierter Planungsbericht zur Erneuerung der Straßenbahnlininestrecke vorgelegt. Aus dem Bericht geht zur Baumaßnahme alles draus hervor. Die Vollsperrung der Gröpelinger Heerstraße für den Autoverkehr beginnt am 16.06.2014. Wie sich der Verkehr anderweitig verteilt, das wird man sehen müssen. Es wird aber wohl zu… Weiterlesen »

Bericht Beiratssitzung vom 26.02.2014

Im Jugendfreizeitheim Marienwerder Str. 6a mit gut besuchten ca. 70 Gästen. Zunächst gaben wir die Neubesetzung der Ausschüsse „„Bildung …“, „Soziales …“, „Bau …“ mit Hanspeter Halle, Anne Hölting und Christina Vogelsang offiziell bekannt. Das Jugendparlament stellte seine veränderte Satzung vor – diese wurde einstimmig vom Beirat genehmigt. Satzung JuPa Fragen aus dem Publikum gab… Weiterlesen »

Baumfällungen an der Gröpelinger Heerstr. im Bereich Adelenstr.

sind zu sehen. Die Befassungen der letzten Jahre mit dem Thema haben gezeigt, das Fällungen von Straßenbäumen nicht „einfach so“ passieren. Vor der Fällungen gibt es im Regelverfahren auch eine Information des Ortsamtes. Bei einem der 3 (?) Baumstämme sieht man deutlich die Aushöhlung des Stammes: Dieser Baum (Gröpelinger Heerstr. 357) ist auch in der… Weiterlesen »

Anbindung der Ritterhuder Heerstr. an die A281 / Hafenrandstr.

Der aktuell gültige Flächennutzungsplan sieht an dieser Stelle so aus: In der Planung ist eine direkte Abfahrt von der Ritterhuder Heerstr. zur A281 eingezeichnet. Ob diese auch gebaut wird, steht erstmal nicht zur Debatte im Flächennutzungsplan. Da ist zunächst wichtig, das es diese Planung gibt. In der laufenden Aktualisierung sollte diese direkte Anbindung rausfallen, da… Weiterlesen »