Heerstraße

Jahresrückschau 2010

Der Weser-Report bringt heute die Jahres­rückschau des Ort­samts West zum Jahre­sende 2010. Man kann fest­stellen, das sich ins­beson­dere im Bil­dungs­bere­ich einiges getan hat. Die mit dem Regierungswech­sel von schwarz-rot auf grün-rot ver­bun­dene Absicht, weniger z.B. in Gewer­bege­bi­ete auf Vor­rat (siehe den weit­ge­hend leeren Bre­mer Indus­triepark beim Stahlw­erk), son­dern mehr in Bil­dung zu investieren, ist deut­lich… Weit­er­lesen »

Bauausschuss” vom 27.10.2010

Einige Dinge aus dem öffentlichen Teil: Bushal­te­si­t­u­a­tion im Heer­s­traßen-Bere­ich zwis­chen Schwarz­er Weg und Am Fuchs­berg Unsere Frak­tion hat­te dieses The­ma vor einem hal­ben Jahr in den Beirat einge­bracht. Vom Bau­res­sort und der BSAG wurde unsere Sichtweise bestätigt, das die Steighöhen an den Hal­testellen sowie teil­weise die Benutzung für Roll­stuhlfahrer verbesserungswürdig ist. Einigkeit bestand auch darin,… “Bauauss­chuss” vom 27.10.2010” class=“readmore”>Weiterlesen »

Aktuelle Baumaßname im Heerstraßenzug

Die Staulänge erre­icht doch zeitweise eine beachtliche Größenord­nung. Kein Wun­der bei solch einem rel­a­tiv­en Knoten­punkt. Die Verkehrs­Man­age­mentZen­trale Bre­men gibt fol­gen­des aus: Baustelle Gröpelinger Heer­straße vom: 07.04.10 bis: 24.04.10 Gröpelinger Heer­straße zwis­chen Deb­st­edter Straße und Scheeßel­er Straße in bei­den Rich­tun­gen. Beschrei­bung: Einen­gung der Fahrbahn, Sper­rung ein­er Fahrspur; die Verkehrsregelung übern­immt eine Baustel­lenam­pel. Grund: Kanal­bau Straßen­bau und… Weit­er­lesen »

Bushaltestellen im Heerstraßenbereich

Aus ver­schiede­nen Gesicht­spunk­ten sind die Bushal­testellen im Bere­ich der Gröpelinger bzw. Osleb­shauser Heer­str. weit­er Gegen­stand von Über­legun­gen. Beson­ders die Hal­testelle Karl-Bröger-Str. bzw. Wis­chhusen­str. ist u.E. nicht sehr schön. Sehr ärg­er­lich ist es, das bei­de Hal­testellen im Herb­st 2009 größeren Pflat­er­ar­beit­en unter­zo­gen wur­den. Die Gelder hier­für wären in ein­er völ­li­gen Neugestal­tung bess­er angelegt gewe­sen. Wir haben… Weit­er­lesen »