Kleingärten

2. Frühsommerfest am 23.06.2019

Am 23.06. find­et zum zweit­en Mal das Früh­som­mer­fest um Grü­nen Bre­mer West­en statt. In dem 480 Hek­tar großen Naher­hol­ungs­ge­bi­et in Mit­ten von Walle, Gröpelin­gen und dem Block­land warten an 15 ver­schiede­nen Sta­tio­nen unter­schiedlich­ste High­lights auf die Besucher*innen. Zusät­zlich kann man an ver­schiede­nen geführten Rad­touren durch das Gebi­et teil­nehmen oder sich an ein­er der drei Fahrrad­ver­leih­sta­tio­nen… Weit­er­lesen »

Bericht Stadtteilgruppe vom 09.04.2019

Wir kon­nten ein neu nach Gröpelin­gen gezo­genes Mit­glied begrüßen. Auch in Gröpelin­gen gibt es soviele Parteim­it­glid­er wie wohl noch nie — auch wenn die große Mehrheit davon nicht in der Stadt­teil­gruppe mitar­beit­et. Wir informierten uns gegen­seit­ig über die seit dem let­zten Tre­f­fen stattge­fun­de­nen Ter­mine und aufgenomme­nen Dinge. Z.B. die Entwick­lung beim Stadt­teil­bud­get Verkehr, wo jet­zt… Weit­er­lesen »

Beiratssitzung vom 24.10.2018 im QBZ

Es gab einen kurzen Überblick über die Entwick­lung des QBZ. Das Haus ist mit­tler­weile ziem­lich gut mit diversen Aktiv­itäten im weitest­ge­hend Bil­­dungs- und Lern­bere­ich aus­ge­lastet. Dann wur­den die Maß­nahme vorgestellt, die im Bere­ich In den Wis­chen im Klein­gartengebi­et Walle/Gröpelingen angedacht sind. Es soll ein aktuell ca. 5 Kilo­me­ter  lange Wege­verbindung bess­er als bish­er herg­erichtet wer­den.… QBZ” class=“readmore”>Weiterlesen »

Frühsommerfest — Grüner Bremer Westen am 03.06.2018

Schön war es. Man hat doch eine Rei­he von Men­schen gese­hen, die noch nie vor Ort waren. Gröpelin­gen und Osleb­shausen haben in Ein­rech­nung der Parzel­lenge­bi­ete In den Wis­chen mit dem angren­zen­dem Waller Feld­mark­see und den Block­lan­dradrouten bzw. dem riesi­gen Parzel­lenge­bi­et Bauern­wei­de und den angren­zen­den Bere­ich des Nachtwei­densees sehr schöne Grün­flächen zu bieten. Und es gibt… Weit­er­lesen »

Frühsommerfest am 03.06.2018 im Grünen Bremer Westen

Am Son­ntag den 03.06. find­et im 480 Hek­tar großen grü­nen Bre­mer West­en ein Früh­som­mer­fest statt. Ver­schiedene kul­turelle, kuli­nar­ische und ökol­o­gis­che High­lights für Klein und Groß laden dazu ein mit dem Fahrrad das Gebi­et zu erkun­den und Neues zu ent­deck­en. Vom Waller Umwelt­päd­a­gogik Pro­jekt, über die Fleetkirche und den Waller Feld­mark­see bis hin zur ehe­ma­li­gen JVAWeit­er­lesen »

Teilabsperrung des Mittelwischweges

Von Seit­en des Amtes für Straßen und Verkehr kam die Mit­teilung, dass aus Sicher­heits­grün­den über­flutete Bere­iche des Mit­tel­wis­chweges abges­per­rt wer­den mussten. Mit ein­er grund­sät­zlichen Lösung des Prob­lems wird nach Angaben des ASV lei­der nicht vor Früh­jahr 2016 zu rech­nen sein.  

Ausschuss „Arbeit, Wirtschaft, Häfen, Umwelt und Energie“ vom 12.11.2014

Erster Tage­sor­d­nungspunkt war die Werftin­sel bei der Water­front. Der Vertreter des Eigen­tümers teilte mit, das ab dem 8.12.2014 die Fäl­lung der 26 akut nicht mehr stand­festen Pap­peln begin­nt. Dabei wer­den die Pap­peln durch Baumk­let­ter­er stück­weise gefällt, was die Kosten beträchtlich erhöht. Je nach Wet­ter­lage ist mit einem Ende im Jan­u­ar 2015 zu rech­nen. Danach soll… Weit­er­lesen »

Ausschuss Umwelt vom 20.11.2013

The­ma war eine Stunde der Quartiersser­vice Gröpelin­gen. Dazu kamen der Leit­er des Trägers und der Leit­er des Pro­jek­ts vor Ort. Der Quartiersser­vice Gröpelin­gen ist derzeit neben ein­er hal­ben Leit­er­stelle mit 2 (auf 2 Jahre befris­teten, sozialver­sicherungspflichti­gen) Anleit­er­stellen und 4 — 6 AGHE-Stellen beset­zt. Vor den deut­lichen Einspar­maß­nah­men der schwarz-gel­ben Bun­desregierung waren es allerd­ings auch schon… Weit­er­lesen »

Bauausschuss vom 30.10.2013

Von dem sehr wichti­gen The­ma in der Okto­ber­sitzung im Bil­dungsauss­chuss — gym­nasiale Ober­schule in Gröpelin­gen — und dem The­ma im Sozialauss­chuss — Bau eines Treffpunkt/Unterstand im Bere­ich Deb­st­edter Str./Stapelfeldstr. ana­log zu Burg — wurde bere­its in den örtlichen Medi­en gut berichtet. Von den The­men des Bauauss­chuss­es vom 30.10.2013 gab es bish­er wohl weniger Res­o­nanz. Daher… Weit­er­lesen »